Dorsten
Foto: Stadt Dorsten
Foto: Stadt Dorsten

Osterferien-Aktion „Inside Dorsten“

Zehn Kinder und Jugendliche gestalten unter dem Motto „Heimat erleben“ ihren eigenen Stadtführer

Dorsten -

Die Stadtbibliothek Dorsten bietet in den Osterferien eine zweiwöchige Aktion zum Thema „Heimat erleben” an. Ziel ist es, einen ganz individuellen Stadtführer zu Dorsten mit den persönlichen Lieblingsorten der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen zu produzieren.

Eingeladen sind zehn Interessierte zwischen 9 und 13 Jahren zu insgesamt sieben abwechslungsreichen Terminen, immer von 14 bis 17 Uhr. Start ist am 12. April um 14 Uhr mit dem Kennlernen-Treff in der Stadtbibliothek. Am Mittwoch findet zur Einführung und Inspiration eine Stadtführung unter professioneller Leitung statt, mit dem Ziel, Dorsten noch genauer kennenzulernen und erste Ideen für den Stadtführer zu sammeln. Weiter geht es am Donnerstag mit einer kurzen Anleitung zu den Themen Fotografie und Bildrechte. Anschließend darf endlich das Smartphone gezückt werden, um die Lieblingsorte zu fotografieren. Dabei ist es egal, ob der Spielplatz oder die Lieblingseisdiele abgelichtet werden.

Nach der Osterpause steht am 19. April das Bearbeiten der Bilder auf dem Programm. Bis der Stadtführer fertig ist, gibt es von Mittwoch bis Freitag noch einiges zu tun: Es müssen Texte geschrieben werden, der Aufbau und das Layout müssen festgelegt und nicht zuletzt ein Titel gefunden werden.

Das Ergebnis wird bei der großen Abschlussveranstaltung am 6. Mai 2022 den Eltern und einigen Überraschungsgästen präsentiert. Dann erhalten alle Teilnehmenden auch ihr ganz persönliches Exemplar.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist allerdings erforderlich bei Janine Tollkötter per E-Mail an janine.tollkoetter@dorsten.de oder telefonisch unter der Rufnummer (02362) 664103.  

Quelle: Pressestelle Stadt Dorsten

Zurück