Foto: Julia Liekweg

Mitreden, Mitmachen!

Bottrop richtet ein Jugendparlament ein – Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren können bald wählen.

Bottrop - Im Februar und März 2020 ist es soweit: Das erste Jugendparlament wird im Rathaus in Bottrop eingerichtet. Ab sofort können Wahlvorschläge für die Jugendvertreter abgegeben werden, Einreichungsfrist ist der 23. Januar 2020. Jeder, der zwischen März 2000 und März 2007 geboren worden ist, kann sich zur Wahl aufstellen lassen und abstimmen.

„Sei laut, sei frech, sei you“ – das ist der Slogan des „you.pa“, dem künftigen Partizipationsgremiums für alle Bottroper Jugendlichen. „Die Idee kam von den Jugendlichen selbst“, erzählt Konstantin Lobert vom Stadtjugendring, der das Projekt „Jugend mit Wirkung“ betreut hatte, aus dem nun das Parlament entstehen wird. Jugendliche sollen ein Rederecht bekommen, mit dem sie ihre Ideen und Vorstellungen ihrer Heimat darstellen können. „Es soll kein reines Schülergremium werden, auch wenn unsere Zielgruppe sicherlich hauptsächlich aus Schülern bestehen wird“, erklärt Jugenddezernent Paul Ketzer. Dennoch, und da sind sich die Anwesenden aller Fachbereiche und Oberbürgermeister Bernd Tischler einig, wolle man auch diejenigen im Alter zwischen 13 und 19 Jahren erreichen, die bereits eine Berufsausbildung begonnen haben oder zu den Jahrgängen gehören, die mit 17 angefangen haben zu studieren.

Insgesamt 29 Mitglieder wird das Jugendparlament fassen können, dafür können bis zum 23. Januar 2020, 18 Uhr, Vorschläge eingereicht werden. Ab dem 7. Februar 2020 werden die Briefwahlunterlagen (es wird nur die Wahl per Brief geben) verschickt und am 12. März 2020 um 18 Uhr ist Briefwahlschluss. Das Jugendparlament hat bereits einen großen Internet und Social Media-Auftritt. Alle Interessierten können sich unter www.jugendparlament-bottrop.de über die Hintergründe und den weiteren Ablauf informieren. Zudem wird es eine WhatsApp-Gruppe zum Jugendparlament geben und es wird bei Instagram (stadt_bottrop), Facebook (bottrop.de) und bei YouTube (stadtbottrop) vertreten sein. jl

Diesen Artikel teilen:

Zurück