Brezelbruder wird Opa

Im September sollen zwei weitere Bronzefiguren auf dem Johann-Breuker-Platz aufgestellt werden

080101feefd3a63706130b8af96ee1ae.jpg
Voller Erwartung - Der Brezelmann hält schon Ausschau nach seiner Tochter und seinem Enkel.

„Beim vergangenen Brezelfest hat uns die Künstlerin besucht und dabei ist ihr aufgefallen, wie hier drei Generationen gemeinsam feiern“, sagt Brezeldirektor Bernhard Steinmann. Dieses hat Christine Sültrup so beeindruckt, dass sie diese fröhliche Stimmung in ihrem Kunstwerk festgehalten wollte. So schuf die Münsteranerin eine Tochter für den Brezelmann, die wiederum ihrem Sohn das Brezeltuch umbindet. „Als Vorlage haben wir der Künstlerin Bilder vom vergangenen Brezelfest zur Verfügung gestellt“, sagt Bernhard Steinmann. Kein Wunder also, wenn die ein oder andere Kirchhellenerin hier Ähnlichkeiten entdecken würde. Mit den beiden neuen Figuren sei die „Familienplanung“ vorerst abgeschlossen.

Die Sparkasse, auf dessen Grundstück die beiden Figuren aufgestellt werden sollen, hat übrigens bereits ihre Zustimmung gegeben.

Am 17. September sollen die beiden Figuren nun auf dem Johann-Breuker-Platz aufgestellt werden.

Diesen Artikel teilen:

Zurück