Von Kutschen, Kuchen und weißen Kleidern

Das Kirchhellener Brauhaus lud zur zweiten Hochzeitsmesse ein

Kirchhellen - Auch wenn das Bundesamt für Statistik jüngst festgestellt hat, dass sich Männer wie Frauen immer später trauen, steht das Heiraten doch hoch im Kurs und so fanden am zweiten Oktoberwochenende wieder etliche Heiratswillige den Weg ins Kirchhellener Brauhaus. Zur zweiten Hochzeits- und Veranstaltungsmesse hatten Hannes Sponagel-Becker und Steffen Dietz geladen und die zukünftigen Brautleute aus der Region waren dieser Einladung gerne gefolgt. Denn im Brauhaus gab es auch dieses Mal wieder viel zu sehen. Höhepunkt des Tages war natürlich die Modenschau, bei der die Models die neusten Trends in Sachen Brautmode präsentierten. Informieren konnten sich die Gäste allerdings auch über die zahlreichen Möglichkeiten, der eigenen Feierlichkeit den richtigen Schliff zu verpassen. Neben einem Kutschen- und Limousinenservice wartete auch ein Ballonkurier mit seinem breiten Angebot auf. Gleich 28 Aussteller informierten die Besucher und diese kamen vor allem bei der Hochzeitstore in Form des Pariser Eifelturms aus dem Staunen kaum noch raus. (Oktober 2007)
Diesen Artikel teilen:

Zurück