Foto: Privat

4. Dorstener Hüttentour

Sechs Dorstener Betriebe öffnen die Türen – Die Dorstener Hüttentour bietet am 1. Mai kulinarische Köstlichkeiten und Radelspaß für die ganze Familie

Dorsten - einer kulinarischen Entdeckungstour durch Dorsten. Sechs leckere Zwischenstopps warten auf alle Gäste. Zusätzlich wird es für die Kleinsten ein buntes Angebot an unterschiedlichen Attraktionen geben. Die Obstbrennerei Böckenhoff öffnet an diesem Tag ebenfalls ihre Türen und bietet ein Programm für Groß und Klein. „Wir möchten die Leute in Bewegung bringen und sie einladen, unsere Betriebe zu erkunden“, erklärt Dirk Böckenhoff, der mit seiner Obstbrennerei Böckenhoff auch eine Station anbietet. Zu jeder Tageszeit wird es hier kulinarische Köstlichkeiten geben. Neben einer leckeren Suppe dürfen sich die Besucher auf Bratwürstchen vom Grill freuen. „Für die Gäste werden wir auch einen Getränkewagen aufstellen, wo wir neben kühlem Stauder Pils und anderen Erfrischungsgetränken natürlich auch hauseigene Aperitife anbieten“, verrät Dirk Böckenhoff. „Neben Fruchtlikören bieten wir auch als Gin Tonic unseren Gold prämierten SOMM 16 an.“ Doch das ist nicht der einzige Höhepunkt, den es bei Böckenhoff zu entdecken gibt. „Im Sortiment haben wir auch einen Brenner-Cocktail.“

Während die Eltern einen Blick in die Brennerei werfen, dürfen sich die kleinen Besucher auf dem Erlebnisspielplatz austoben. Neben einer Hüpfburg und einem Kickertisch dürfen sich die Kleinen auch auf Ponyreiten, eine Malstation und eine Kinderkegelbahn freuen. Neben der Obstbrennerei Böckenhoff bilden außerdem der Hof Vortmann, die Mühlenbachranch, das Roadcamp, die Welpenstube Winkel, WST Nutzfahrzeuge und Hof Föcker Ulfkotte jeweils eine Station der Tour. An der Schweinestall Station gibt es das beliebte Pulled Pork zu kaufen. „Es ist wirklich eine schöne Fahrradtour durch ruhige Feldwege, die wir zusammengestellt haben – perfekt für eine 1. Mai-Tour“, sagt Dirk Böckenhoff. Der Flyer mit Routenskizze sowie den teilnehmenden Wirten und ihren Angeboten ist bei den Betrieben erhältlich. Wer nicht so mobil ist, kann jedoch trotzdem an der Hütten­tour teilnehmen. Den ganzen Tag werden zwei kostenlose Shuttlebusse die Gäste von Station zu Station bringen. Ab dem Dorstener Hauptbahnhof starten die Busse alle 30 Minuten. „In den vergangenen Jahren ist die Dorstener Hüttentour super angenommen worden. Wir hoffen natürlich, dass wir auch bei der vierten Hüttentour wieder viele Besucher begrüßen dürfen.“

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.dorstener-huettentour.de.

Diesen Artikel teilen:

Zurück