Foto: © VIA RAIL

150 JAHRE KANADA

2017 ist das beste Jahr, um mehr von Kanada zu entdecken – Warum, erklären Ihnen die Kanada-Spezialisten vom Schermbecker Reisebüro

Schermbeck - 150 Jahre Kanada – das ist nicht nur für die Kanadier selbst ein großes Fest, sondern auch für alle, die das zweitgrößte Land der Erde mit all seiner Schönheit entdecken wollen.

Wenn Menschen über die schönsten Reiseziele reden, dann sprechen sie häufig von Kanada und meinen wirklich die schönsten Ecken der Welt. Das weiß auch Frank Herbrechter, Nordamerikaexperte und ausgewiesener Kanadaspezialist im Schermbecker Reisebüro. Wussten Sie schon, dass er jemand ist, der das zweitgrößte Land der Erde häufig bereist hat und fast alle Provinzen und Territorien persönlich kennt? Ihr nächstes Reiseziel soll Kanada sein und Sie suchen noch tatkräftige Unterstützung für Ihre Urlaubsplanung? Das kanadische Fremdenverkehrsamt führt seit 1997 das Kanada-Spezialisten-Programm durch. Dabei handelt es sich um eine Schulung für Fachleute, die ein besonderes Interesse an Kanada haben. Im Rahmen dieses Programms erwirbt man durch regelmäßige Teilnahme ausgezeichnete Landeskenntnisse sowie einen hervorragenden Überblick über die Angebote der Reiseveranstalter. Frank Herbrechter ist ein vom kanadischen Fremdenverkehrsminister ausgebildeter und geprüfter Kanadaspezialist. Er kennt Kanada von A wie Alberta bis Y wie Yukon und weiß besonders viel darüber zu berichten. Gerne erzählt er von seinen Erlebnissen und weiß um viele Informationen abseits der Routen. Darüber hinaus kennt er zahlreiche Geheimtipps und wird Ihnen in jeder Hinsicht einen kompetenten Service anbieten.
 

120aa080f2882d6d9309433e894f89b4.png
Kanada hält ein beeindurckendes Landschaftbild bereit.
Foto: Schermbecker Reisebüro

Kanada Total

Sein Expertentipp ist Kanada Total im CANADIAN. Das Flaggschiff von VIA Rail führt durch fünf kanadische Provinzen von Toronto nach Vancouver. Frank Herbrechter hat Kanada auch schon mit dem Zug entdeckt. Was im ersten Augenblick abwegig erscheint, eröffnet schon bei näherer Betrachtung ganz neue Perspektiven – von dem besonderen Gefühl der wohltuenden Entschleunigung ganz zu schweigen. Stolze 4.500 Kilometer legt der CANADIAN auf seiner 4-tägigen Reise zurück, wenn er das weite Land zwischen Toronto und Vancouver durchquert. Diese führt an der eindrucksvollen Seenlandschaft im nördlichen Ontario vorbei, entlang der weitläufigen Prärie der Provinzen Manitoba und Saskatchewan und weiter durch die kanadischen Rocky Mountains. Unterwegs erwarten die Fahrgäste jede Menge Entspannung, verbunden mit herrlichen Aussichten. Wagons mit Panoramafenstern oder mit großem Glaskuppeldach erlauben einen besonderen Blick auf das weite, vielfältige Land.

Spektakuläre Landschaft

Eine Reise ist dabei weit mehr als eine eindrucksvolle Zugfahrt. Die Reiseexperten im Schermbecker Reisebüro empfehlen spannende Zwischenstopps mit Übernachtungen in Winnipeg und Edmonton, den Hauptstädten von Manitoba und Alberta. Ein weiterer Stopp ist Jasper, der Mittelpunkt des eindrucksvollen Jasper Nationalparks. Er gilt als Tor zu den Rocky Mountains. Viel Natur, eine Besteigung des Hausbergs bis zur Bootsfahrt auf dem Maligne Lake zur berühmten Spirit Island, einem der am meisten fotografierten Motive Kanadas. Selbst ein ungeplanter Stopp wird zum erholsamen Ausflug, denn in Kanada hat der Güterverkehr Vorrang.

Die spektakuläre Landschaft zieht an einem vorbei, während man entspannt auf seinem reservierten Sitzplatz oder in der Kabine sitzt. Ein beliebter Treffpunkt sind auch die Panoramawaggons, in denen immer einer der aufmerksamen Zugbegleiter auf die Höhepunkte der vorbeiziehenden Landschaft aufmerksam macht.

Ein weiterer Höhepunkt sind die kulinarischen Genüsse. Und davon gibt es viele: Zum Frühstück, Mittag- und Abendessen erwartet von der Reise Hungrige im Speisewagen ein umfangreiches á la carte Menü, dass frisch zubereitet serviert wird. Ein edler Tropfen Wein oder eine Tasse Tee und ein gutes Gespräch mit Mitreisenden veredeln an Bord den Sonnenuntergang, bevor man sich zum Schlafen zurückzieht. Die Wagons wippen sanft während der Fahrt und das Fahrtgeräusch wirkt beruhigend auf alle Sinne. Bei einer klassischen Zugreise übernachten die Passagiere an Bord. Und das ist im CANADIAN noch einmal etwas ganz Besonderes. Es stehen mit Liege, Kabine oder Prestige Klasse gleich drei Kabinen zur Auswahl. Meist ist die Reise nach Ankunft noch nicht zu Ende und es geht weiter durch eines der schönsten und sichersten Länder der Erde.

Schermbecker Reisebüro Expertentipp:


Zum einen gewähren die Nationalparks Kanadas das ganze Jahr 2017 über freien Eintritt. Ob die berühmten Nationalparks in Jasper, Banff und Fundy oder die Geheimtipps wie Thousand Islands, Mount Revelstoke oder Pacific Rim: Alle 44 Nationalsparks eröffnen Ihnen das Naturerlebnis Kanada und schonen dabei das Urlaubsbudget. Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums hat das Schermbecker Reisebüro Frühbucherangebote im Programm, die es nur für einen bestimmten Buchungszeitraum gibt. Profitieren Sie von den Vorteilen im Rahmen des Jubiläums und sparen immer 150 Euro pro Reisenden auf ausgewählte Reisen und Mietwagenspecials.
Gerne bietet das Schermbecker Reisebüro Ihnen begleitete Busrundreisen oder eine ausgearbeitete Tour für Selbstfahrer an. Oder Sie möchten individuell mit dem Campmobil durch den hohen Norden reisen? Auch die legendäre Seereise entlang der Küste Alaskas hat er bereits mehrfach unternommen und MoreCruises.de hat Sonderraten und auch Stornokabinen.

Vereinbaren Sie mit Frank Herbrechter einen Termin zur Ausarbeitung Ihrer persönlichen Traumreise „in der Mitte der Mittelstraße“. Ihr Kanada-Telefon im Schermbecker Reisebüro während der Geschäftszeiten von Mo-Fr von 9.30 bis 18.30 Uhr, Do bis 19 Uhr und Samstag von 9.30 bis 13.30 Uhr: (02853) 6042660.

Schermbecker Reisebüro, Mittelstr.19, 46514 Schermbeck.

Diesen Artikel teilen:

Zurück