Schermbeck
Foto: Volksbank Schermbeck
Foto: Volksbank Schermbeck

PR Artikel

Online-Banking auf dem Smartphone

Sicher und bequem mit den modernen Volksbank-Apps – Die Umstellung der alten TAN-Verfahren wird notwendig

Schermbeck -

Mit dem Handy das Konto checken und eine Überweisung tätigen, mit der Kreditkarte online bezahlen, das ist bequem und praktisch. Und es ersetzt mehr und mehr das klassische Online-Banking vom Computer zu Hause aus. „Am besten funktioniert das für unsere Kunden mit der neuen VR-banking App und einem aktuellen Sicherheitsverfahren“, berichtet Eva Aehling von der Volksbank Schermbeck.

Waren früher eine Vielzahl von Apps notwendig, reichen jetzt zwei Apps auf dem Smartphone, um alle Bankgeschäfte und Bezahlvorgänge im Internet bequem erledigen zu können. „Ich kann verschiedenste Konten einsehen, z.B. die meiner Kinder oder des Vereins, in dem ich Kassiererin bin. Kartenzahlungen in online-Shops kann ich direkt bestätigen. Das Ganze ist einfach, schnell und hat einem sehr hohen Sicherheitsstandard.“

Die Volksbank Schermbeck setzt dabei auf die neue VR SecureGo plus App. Sie ist das neue Verfahren der Volksbanken, mit dem Online-Banking- und Kreditkarten-Transaktionen freigeben werden. Dabei ist die App besonders abgesichert, um Angriffe von außen zu verhindern. Alle ältere Verfahren wie das Zuschicken einer SMS-TAN werden abgeschaltet. „Gerade Kunden, die seit Jahren mit dem Smartphone unterwegs sind, sollten hier ihre Verschlüsselungsprogramme aktualisieren. Wir helfen unseren Kunden gerne bei der Prüfung und Umstellung“, betont Aehling. „Entweder telefonisch bei dem persönlichen Berater oder mit unserem Leitfaden unter www.vb-schermbeck.de/umstellung.“

Weitere Informationen gibt es hier:

Foto: Volksbank Schermbeck
Foto: Volksbank Schermbeck

Quelle: Volksbank Schermbeck

Zurück