Balljunge auf Schalke werden!

Mitmachen und einen Traum erfüllen - ELE sucht Balljungen für die neue Saison

Superstimmung in der Veltins-Arena, ein rasantes Spiel, dann plötzlich eine Flanke von der linken Seite, Kopfball von Kuranyi – und der Torwart kann den Ball gerade noch mit den Fingerspitzen über die Torlatte befördern. Und dann läufst Du, ja, genau Du läufst dann dorthin und sorgst dafür, dass die Königsblauen möglichst schnell den fälligen Eckball ausführen können. Denn Du bist an diesem Tag ELE-Balljunge auf Schalke…

In der Saison 2007/2008 erfüllt die ELE Emscher Lippe Energie GmbH, regionaler Energiedienstleister für Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck und seit vielen Jahren Partner und Energielieferant des FC Schalke 04, Kindern aus dem Emscher-Lippe-Land einen vielfach geträumten Traum: Einmal Balljunge auf Schalke sein! Zu jedem Heimspiel des FC Schalke 04 in der kommenden Bundesligasaison wählt die ELE einen Balljungen aus. Ein paar Tage vor dem Spiel wird der Platz vergeben und der ELE-Balljunge benachrichtigt. Und da die Saison direkt mit einem ganz besonderen Heimspiel startet, dürfte das Interesse daran, erster ELE-Balljunge zu werden, durchaus groß sein:

Für das Bundesligaspiel am 18. August 2007 zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund sucht die ELE einen Balljungen. Kinder im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren können sich bis Dienstag, 14. August 2007, 15 Uhr, bewerben auf der Internetseite der ELE, http://www.ele.de/. Also: Schreibe uns, warum Du Balljunge auf Schalke werden möchtest. Nach Bewerbungsschluss wird eine Jury der ELE ein Kind auswählen und benachrichtigen. Ab diesem Zeitpunkt läuft dann im Internet die Bewerbungszeit für das zweite Heimspiel der Saison, am 23. August gegen Bayer Leverkusen.

Eingeladen zum Spiel wird übrigens nicht nur der Gewinner, also der ELE-Balljunge für dieses Spiel, sondern auch noch drei Begleiter. So können zum Beispiel Eltern, Großeltern oder Geschwister von der Tribüne aus den ELE-Balljungen an seinem großen Tag beobachten.

(August 2007)

Diesen Artikel teilen:

Zurück