Foto: Gundis Jansen-Garz
Foto: Gundis Jansen-Garz

Wichtig für Gladbeck ist Kilometer 33

Der Ruhrmarathon 2013 erreicht Gladbecker Gebiet am nördlichsten Punkt der Strecke in Brauck

Gladbeck - Der Startschuss zum VIVAWEST-Marathon ist gut acht Monate vor dem ersten sportlichen Startschuss am 12. Mai 2013, gefallen. Von Gelsenkirchen über Essen, Bottrop und Gladbeck führt der 42,195 km lange Weg zurück nach Gelsenkirchen. An der höchstgelegenen Stelle erreichen die Läufer, Walker und Skater zugleich den nördlichsten Punkt und biegen von der Heringstraße auf die Horster Straße ein.

„Das ist eine gute Nachricht für die Läuferszene im Ruhrgebiet: 2013 gibt es im Herzen unserer Region wieder einen Stadt-Marathon, der die Läuferinnen und Läufer auf den Spuren des Bergbaus durch unsere vier Städte führen wird. Teilnehmer, Laufbegeisterte und Publikum dürfen sich auf einen Mix aus imposanter Industriearchitektur, viel Grün und einer begeisterten Stimmung auf und an der Strecke freuen“, freut sich Bürgermeister Ulrich Roland schon auf den 12. Mai im kommenden Jahr. Schließlich sind die Erinnerungen an den Ruhrmarathon 2008, bei dem eine Super-Stimmung in der Gladbecker Innenstadt herrschte. Die Neuauflage wird zwar nicht durch die Innenstadt führen, doch auch in Brauck dürften die Fans in Scharen kommen, um ihre Läuferinnen und Läufer entsprechend anzufeuern. Die Marathonstrecke über 42,195 km führt in einem Rundkurs von der Gelsenkirchener Innenstadt aus nach fünf Kilometern zum ersten Highlight, mitten durch das Weltkulturerbe Zeche Zollverein, weiter Richtung Essener Innenstadt. Danach geht es für die Läufer in den Essener Norden, vorbei am neuen ThyssenKrupp-Gelände nach Bottrop über den Rhein-Herne-Kanal, dort entlang der Kokerei Prosper und durch Welheim-Gartenstadt, als Teil von „Innovation City“. Von dort direkt nach Gladbeck und dann geht es in südlicher Richtung zum Nordsternpark bevor die Marathonläufer auf den letzten drei Kilometern über die Hans-Böckler-Allee und erneut die Florastraße mitten durch belebtes Gelsenkirchener Wohngebiet dem Zielstrich entgegenlaufen. Eine erlebnisreiche Strecke, die von den Läufern einiges abverlangt, daher darf schon jetzt fleißig trainiert werden. gj

Unter www.vivawest-marathon.de können sich die Sportlerinnen und Sportler ab sofort für fünf verschiedene Wettbewerbe anmelden.

Diesen Artikel teilen:

Zurück