Foto: Egon Maier
Foto: Egon Maier

Reitsportfreunde zieht es zum Stall Dieckmann

Ende Mai startet auf der Reitsportanlage am Lohbraucksweg das große Spring- und Dressurturnier – Pferdekenner sind außerdem zur Stuten- und Fohlenschau geladen

Kirchhellen - Nach einer mehr als erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr lädt die Reitsportanlage Stall Dieckmann auch in diesem Jahr wieder zu einer Woche voller sportlicher Höhepunkte ein. Freunde des Pferdesports werden dabei ganz auf ihre Kosten kommen und das Teilnehmerfeld darf sich wieder auf optimale Turnierbedingungen freuen.
 

efc6503083b21645235de1ad2950a048.png
Volle Zuschauerränge bei der Premiere im vergangenen Jahr – rund 5.000 Besucher ließen sich das Turnier nicht entgehen.
Foto: Egon Maier

So startet das Pferdesportspektakel am 23. Mai mit dem großen Springturnier. Bis zum 25. Mai finden auf dem Gelände am Lohbraucksweg 6 in Feldhausen zahlreiche Prüfungen bis hin zur Springprüfung der Klasse S** mit Stechen statt. Bevor sich am 29. Mai die jungen Springreiter bei Prüfungen der Klassen A und E beweisen, sind am 27. Mai alle Pferdekenner und Züchter zur traditionellen Stuten- und Fohlenschau eingeladen. Die Dressurreiter tummeln sich am 31. Mai und 1. Juni auf dem Turniergelände und treten in Prüfungen vom Reiterwettbewerb bis hin zur Dressurprüfung der Klasse S** an. „Die Dressurprüfungen sind bereits ausgebucht“, sagt Dirk Köhnen, der auch in diesem Jahr die Turnierleitung übernommen hat. Hier sind die Startplätze begrenzt, um die Prüfung nicht zu lang zu gestalten.

Für die Veranstalter ist die große Nachfrage natürlich ein ehrliches Lob. Schon im vergangenen Jahr hörte man zahlreiche Stimmen, die von den optimalen Bedingungen auf der Anlage schwärmten. Und in Reiterkreisen hat es sich schnell herum gesprochen, dass man bei Dieckmann beste Bedingungen für Pferd und Reiter findet. „Mit über 2.000 Nennungen im vergangenen Jahr ist das Turnier des LRFV Kirchhellen e.V. zu einer regionalen Grossveranstaltung aufgestiegen“, sagt Pressesprecher Gerold Dieckmann. Auch in diesem Jahr haben daher bereits zahlreiche bekannte Namen ihre Teilnahme angekündigt. Neben Markus Renzel werden auch der Stall Ehning und Toni Hassmann auf der Starterliste stehen. Für den Ländlichen Reit- und Fahrverein aus Kirchhellen gehen zahlreiche Youngster an den Start. Vereinsmitglied Tanja Ernst wird außerdem im Rahmen der Turniertage das Goldene Reitabzeichen verliehen, ebenso wie Christopher Kläsener.
 

e95602335a8f4eb456e2ce38dbead4fb.png
Das Organisationsteam vom Ländlichen Reit- und Fahrverein und vom Stall Dieckmann freut sich auf tolle Turniertage.
Foto: Gabriele Knafla

Doch nicht nur sportlich setzt der Stall Dieckmann wieder Maßstäbe, auch die Züchter der Region werden sich am 27. Mai hier ein Stelldichein geben, denn an diesem Tag findet die traditionelle Stuten- und Fohlenschau auf dem Hof statt. Hier ist das Kennerauge gefragt, wenn die Fohlen ihr Gangbild und ihr Exterieur zur Schau stellen.

Damit auch bei der zweiten Auflage des Reit- und Springturniers und bei der Stuten- und Fohlenschau alles wie am Schnürchen läuft, sind wieder rund 80 Helfer im Einsatz. Ohne das ehrenamtliche Engagement der mitwirkenden Reiter ginge es nicht, weiß Hubertus Dieckmann. Er stellt großzügig die Reitanlage der Familie Dieckmann zur Verfügung. Veranstaltet wird das Turnier durch den Ländlichen Reit- und Fahrverein Kirchhellen e.V.. „Wir sind sehr froh, mit der Familie Dieckmann einen Partner gefunden zu haben, mit dem wir dem Turnier eine ganz neue Klasse geben konnten“, sagt Rüdiger Ernst, Beisitzer im Verein. gk

Springturnier: 23. bis 25. Mai und 29. Mai 2014
Stuten- und Fohlenschau: 27. Mai 2014
Dressurturnier: 31. Mai bis 1. Juni 2014

Diesen Artikel teilen:

Zurück