Foto: Privat - Waldemar Lüer GmbH

Familienunternehmen mit Herz - 50 Jahre Waldemar Lüer GmbH

PR Artikel

Das Kirchhellener Unternehmen Waldemar Lüer GmbH feiert – Wir haben mit der Geschäftführerin Marina Lüer einen spannenden Blick zurück gewagt

Kirchhellen - Im Jahr 1969 setzte Waldemar Lüer den Grundstein für ein Kirchhellener Traditionsunternehmen. Seitdem ist die Firma eine feste Größe in der Elektrobranche und hat sich stetig weiterentwickelt. Doch das wichtigste Ziel ist und bleibt die Kundenzufriedenheit.

„Ich bin mit dem Unternehmen aufgewachsen und habe schon mit 13 Jahren in der Firma meines Vaters mitgeholfen“, erzählt Geschäftsführerin Marina Lüer. „So hat sich das Interesse für den Beruf schon früh bei mir entwickelt.“ Im Jahr 1985 legte die Kirchhellenerin bereits ihre Meisterprüfung im Elektrohandwerk ab und seit 1992 führt sie die Firma federführend.

Foto: Privat - Waldemar Lüer GmbH

„Die Liebe zu meinem Beruf ist mir bis heute geblieben“, betont die Kirchhellenerin. Denn auch nach 45 Jahren bietet der Berufszweig immer wieder Abwechslung. „Es kommt immer neue Technik auf den Markt und wir müssen uns stetig weiterentwickeln. Deshalb legen wir großen Wert auf eine umfangreiche Weiterbildung unserer Mitarbeiter, sowie auf eine fundierte Ausbildung unserer Auszubildenden“, erklärt Marina Lüer. In den vielen Jahren der Firmenexistenz hat das Unternehmen schon mehr als 100 Auszubildende auf den Weg gebracht. „Die Zukunft des Elektrohandwerks liegt uns sehr am Herzen“, betont die Geschäftführerin.

„Wir sind ein familiengeführtes Unternehmen, für das der Umgang mit Menschen höchste Priorität hat.“ Denn für ihre 22 Mitarbeiter hat Marina Lüer immer ein offenes Ohr. Die familiäre Atmosphäre ist ihr sehr wichtig und das schätzen ihr Mitarbeiter. „Einige sind schon seit mehr als 35 Jahren bei uns“, freut sich die Geschäftführerin. „Zudem haben wir auch Stammkunden, die ihr Vertrauen seit Firmengründung in uns setzen.“

Auch in Zukunft soll das Unternehmen in Familienhand bleiben. „Blicke ich in die Zukunft, sehe ich meinen Sohn Marco als kompetenten Elektroniker leidenschaftlich für uns arbeiten und meine Tochter Lisa, die im Büro mit ständig neuen Ideen für einen reibungslosen, gut organisierten Büroablauf sorgt.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.elektro-lueer.de

Diesen Artikel teilen:

Zurück