Foto: © Dr Ajay Kumar Singh / Shutterstock
Foto: © Dr Ajay Kumar Singh / Shutterstock

Afrika erleben mit dem Ngoma-Afrika-Fest

Haus Mühlenbrock feiert am 26. August 2017 ein besonderes Afrika-Fest mit vielen Aktionen und köstlichen Spezialitäten

Schermbeck - Rhythmische Trommelklänge, bunte Kostüme und exotisches Essen: Auf eine spannende Reise in die afrikanische Kultur lädt das Haus Mühlenbrock an der Weseler Straße 24 am Samstag, 26. August 2017 ein.

Das Ngoma-Afrika-Fest beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei. „Ngoma“ ist Suaheli und bedeutet „Tanz“, „Musik“ oder „trommeln“. Erleben Sie die Kultur des afrikanischen Kontinents. Im weitläufigen Biergarten bietet das Haus Mühlenbrock den ganzen Tag ein breites Kulturprogramm für Jung und Alt. Lassen Sie sich von afrikanischer Musik und bunten Farben verzaubern und Ihren Gaumen von der exotischen Küche verwöhnen. Für das Afrika-Fest im Haus Mühlenbrock hat sich das Team um Küchenchefin Carol Mühlenbrock einiges einfallen lassen.

Ein afrikanischer DJ wird bis in die Abendstunden den Gästen einheizen. Zudem sorgen Trommler für mitreißende Rhythmen. Doch es heißt nicht nur zugucken, sondern auch selbst probieren. Insgesamt fünf Trommelkurse finden über den Tag verteilt statt. Der Kurs dauert 15 Minuten und kostet 3,50 Euro. Auch drei afrikanische Tanzshows sind geplant.

Ein kleiner afrikanischer Markt lädt zum Stöbern und Entdecken ein. Dort können Sie nicht nur hausgemachte Chutneys kaufen, sondern sich auch zum Beispiel die Haare flechten lassen. Kinder können sich schminken lassen. Außerdem wird es ein Trampolin geben. Ebenso bunt wie köstlich sind die afrikanischen Speisen im Haus Mühlenbrock. Hier wird Ihnen eine breite Vielfalt der Küche des afrikanischen Kontinents wird angeboten: exotische Fleischgerichte, aber auch viele vegetarische Köstlichkeiten, welche das Küchenteam mit original afrikanischen Gewürzen und saisonalen regionalen Zutaten zubereitet.

www.haus-muehlenbrock.de

Zurück