Gladbeck
Foto: Norbert Gerbig & Friends
Foto: Norbert Gerbig & Friends

Das Liedermacherfestival ist zurück

Die Nacht der Lieder: Norbert Gerbig & Friends treten nach langer Corona-Zwangspause wieder auf

Gladbeck -

Handgemachte Musik und anspruchsvolle Texte – Das erwartet die Besucher des Liedermacherfestivals, das diesmal in der neu renovierten Christuskirche stattfinden wird. Am Samstag, 14. Mai präsentieren Norbert Gerbig & Friends endlich wieder die beliebte Nacht der Lieder.

Liedermacher und Chansonnier Jan Degenhardt wird in diesem Jahr zu Gast sein. Als Sohn des berühmten Liedermachers Franz-Josef Degenhardt hat er selbst schon zahlreiche CDs veröffentlicht. Für sein letztes Album „Schamlos“ bekam der junge Degenhardt im Jahr 2011 eine Auszeichnung mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik. Auf diesem Album finden Hörer auch übersetzte Titel von Joan Baez und Judy Collins. In seinen Liedern versammelt er sozialkritische Balladen, Milleustudien, Zeittypisches und Liebesgeschichten.

Begleitet wird er bei seinem Konzert von zwei internationalen Ausnahmemusikern: Am Klavier spielt der Deutsch-Kolumbianer Christian Renz. Im Jahr 2000 gewann er den ersten Preis beim Kompositionswettbewerb Musica Clasica Caribe in Kolumbien. Außerdem wieder mit dabei ist der Percussionist Pedro Maceo Rodriguez. Rodriguez hat bereits zahlreiche Preise und Stipendien gewonnen. Sein Studium absolvierte er im Bereich Schlaginstrumente und Klavier an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Norbert Gerbig & Friends sind nicht nur die Gastgeber des Abends, sie werden in der zweiten Hälfte ihr Programm mit vielen neuen Liedern vorführen. Auch ein paar neue Gesichter sind mit dabei: die Sängerin Julia Köster, der Geiger Ben Libor und die Cellistin Adriana Droeger. Der Gastgeber verspricht einen Abend mit stimmungsvollen und rhythmischen Sounds mit mehrstimmigen Gesangssätzen, kammermusikalischen Akzenten und anspruchsvollen Texten – mal nachdenklich, mal bissig, mal humorvoll. Lena Jurkosek und die albanische Sängerin Ornela Mulla werden als Special Guest mitwirken.

Die Nacht der Lieder beginnt am 14. Mai um 20 Uhr in der Christuskirche. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Tickets gibt es im Vorverkauf bei der Humboldt-Buchhandlung in Gladbeck.

Zurück

aureus GmbH

aureus GmbH

redaktion@aureus.de

Diesen Artikel teilen