Foto: Katharina Boll

Hundefriseur mit Herz in Kirchhellen

PR Artikel

Stina Schulzke eröffnet ihren eigenen Hundesalon – Hier können es sich die Vierbeiner gut gehen lassen

Kirchhellen - Wenn Stina Schulzke in ihrem eigenen Salon steht und von ihrem Beruf erzählt, strahlen ihre Augen. Die Kirchhellenerin ist Hundefriseurin aus Leidenschaft. Aus Liebe zu den kuscheligen Vierbeinern hat sie nun den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und ihren eigenen Hundesalon an der Bergiusstraße 3 eröffnet. Vor einem Jahr hat Stina Schulzke ihren Traumberuf gefunden. In einem Bottroper Hundesalon hat sie sich zur Hundefriseurin ausbilden lassen. Nun freut sie sich über den gelungenen Start in die Selbstständigkeit. „Ich habe viel positives Feedback von den Kirchhellenern bekommen. Das hat mich sehr gefreut. Ich habe direkt gemerkt, hier gibt es Bedarf“, erzählt Stina Schulzke.

Mit viel Ruhe, Geduld und Einfühlungsvermögen geht die Hundefriseurin ihrem Beruf nach. „Ich pflege in meinem Salon Hunde aller Rassen“, erklärt die Hundefriseurin aus Leidenschaft. „Bei mir gibt es keinen Einheitsschnitt. Ich versuche individuell auf meine Kunden einzugehen.“ Für Stina Schulzke ist es eine Arbeit mit Herz. Sie liebt den Umgang mit Tieren und geht individuell auf die verschiedenen Hunde ein. Vierbeiner der unterschiedlichsten Rassen gehen bei der 25-Jährigen ein und aus, werden je nach Fell getrimmt, geschoren, geschnitten und von der Unterwolle befreit. „Ich versuche den Hunden die Angst zu nehmen. Deshalb nehme ich mir viel Zeit für jeden“, betont die Hundefriseurin.

Wer selbst auf der Suche nach einem Hundefriseur ist, kann sich auf der Webseite www.hundefriseur-kirchhellen.de einen ersten Eindruck von Stina Schulzkes Arbeit machen.

Diesen Artikel teilen:

Zurück