Kirchhellen
Foto: aureus GmbH - Aileen Kurkowiak
Foto: aureus GmbH - Aileen Kurkowiak

Apfelpflücken bei Mondschein

Mit dieser besonderen Aktion des Hof Umberg wird hier die finale Phase der Apfelpflücksaison eingeleitet - Beliebte Aktionen wie die Treckerfahrt für Kinder wird es auch wieder geben

Kirchhellen -

Am 1. Oktober ist es soweit: Wie auch schon im vergangenen Jahr öffnet das Team des Hof Umberg die Apfelplantage zusätzlich zu den üblichen Pflückterminen bis in den späten Abend.

Von 17 bis 22 Uhr haben Apfelfreunde die Möglichkeit auf dem Feld am Overhagener Feld / Auf der Höhe bei stimmungsvollem Mondlicht durch die Plantage zu streifen. „Das läutet dann die finale Phase der Apfelpflücksaison ein“, erklärt Landwirt Jörg Umberg. „Außerdem sorgen wir bei der Aktion für das leibliche Wohlbefinden in Form von Bratwurst, Muffins und Getränken.“

Die Plantage einmal anders erleben

Im Dorf wird nicht nur die Gemeinschaft großgeschrieben, es zeichnet sich zusätzlich durch die vielfältige Landwirtschaft vor Ort aus. So sorgen Kirchhellener Landwirte immer wieder für ein abwechslungsreiches Programm, werden nicht müde, neue Ideen für Veranstaltungen zu entwickeln, pflegen allerdings auch gute Traditionen. „Wie auch schon im vergangenen Jahr bieten wir natürlich auch wieder den ganzen Abend Fahrten mit dem Traktor an. Die Kinder haben dabei immer so viel Freude. Deswegen stand dieser Programmpunkt nicht zur Diskussion“, so der Landwirt. Nichtsdestotrotz spielt der Faktor Wetter besonders bei dieser Veranstaltung eine wichtige Rolle, weswegen sich das Team vorbehält, das Event bei sehr schlechtem Wetter abzusagen.

Zurück

Aileen Kurkowiak

Aileen Kurkowiak

aileen.kurkowiak@aureus.de

Diesen Artikel teilen