Kirchhellen
Die Vereinte Volksbank Bottrop, Dorsten, Kirchhellen hat 79.000 Euro an die Sportvereine aus der Region übergeben.
Die Vereinte Volksbank beim VfB KirchhellenFoto: Privat - Vereinte Volksbank

PR Artikel

Vereinte Volksbank fördert den Teamgeist

Bei der Spendengala gingen rund 79.000 Euro an 30 Sportvereine aus der Region

Kirchhellen -

Den Teamgeist von 30 Ballsportvereinen in ihrem Geschäftsgebiet fördert jetzt die Vereinte Volksbank mit Spenden in einer Gesamthöhe von 79.000 Euro. Die Vereine aus Dorsten, Kirchhellen und Bottrop hatten sich erfolgreich mit jeweils eigenen spannenden Projekten für die diesjährige Spendengala beworben.

Aufgrund der aktuellen Lage musste die traditionsreiche Spendengala mit Vertretern der Vereine und der Volksbank zwar ausfallen, aber dafür hatte sich der Veranstalter etwas Besonderes ausgedacht: „Wenn die Vereine nicht zu uns kommen können, gehen wir zu den Vereinen“, berichtet Volksbank-Vorstand Ingo Hinzmann. Und so besuchten er und sein Vorstandskollege Martin Wissing die Vereine einzeln und vor Ort und überreichten die Förder-Zusagen persönlich an die Vereinsvertreter. Als zusätzliche Überraschung gab es für jeden Verein einen Stehtisch mit Sonnenschirm. „Für die sportlichen Veranstaltungen, die dann hoffentlich im kommenden Jahr wieder statt-finden dürfen“, erzählt Martin Wissing.

Vereine für ein Miteinander

„Sport vereint“, freut sich Ingo Hinzmann über die Kreativität und das Engagement der vielen Ballsportler und ihre Vereine im Geschäftsgebiet der Vereinten Volksbank: „Bewegung und Zusammenhalt werden durch das Vereinsleben gefördert, und für unsere Gesellschaft spielt genau das eine wichtige Rolle.“

Viele aktiv und ehrenamtlich arbeitende sowie passiv fördernde Sportfreunde in Kirchhellen, Bottrop und Dorsten sorgen tatsächlich für ein buntes Angebot an verschiedenen Sportarten und -möglichkeiten: „Sie leisten eine tolle Arbeit. Und wir fördern gemeinsam unsere Region. Und uns und viele, viele andere Menschen hier vor Ort macht ihr Engagement glücklich – besonders ihre Jugendarbeit“, lobt Martin Wissing.

Quelle: Vereinte Volksbank

Zurück

Diesen Artikel teilen