Foto: aureus GmbH - Julia Liekweg

Veranstaltungen im Hof Jünger

Von Juni bis einschließlich August 2020 müssen die Veranstaltungen abgesagt werden – Alternativen sind aber bereits bekannt.

Kirchhellen - Das Kulturzentrum Hof Jünger musste nun bekannt geben, dass die für die Sommermonate geplanten Veranstaltungen im Hof Jünger nicht stattfinden können. Aufgrund der architektonischen Gegebenheiten und Raumgrößen „können weder der Mindestabstand noch die geforderten Hygienevorschriften gewährleistet werden“, verkündete nun Hermann Reinbold, Vorsitzender des Bürgervereins Hof Jünger.

„Ich bin zuversichtlich, dass wir im September unsere vorgesehenen Veranstaltungen im Kulturzentrum Hof Jünger wieder anbieten können“, erklärt der Vorsitzende weiter. Das Veranstaltungsangebot wird aber vorerst nicht veröffentlicht, die Veranstaltungen sind bislang noch geplant und vereinbart.

„Rudi Assauer – Macher. Mensch. Legende“
Die Veranstaltung im Rahmen der Reihe Film ab im Hof und des 100. Jubiläumsjahres des VfB Kirchhellen sollte ursprünglich am 3. Juni 2020 stattfinden. Diese ist nun auf den 2. Juni 2021 verlegt worden, so wie alle Jubiläumsveranstaltungen des VfB Kirchhellen in das Kalenderjahr 2021 verlegt worden sind.

Weltklassik am Klavier – Beethovens 1. Sinfonie.
Der Name Beethoven ist heilig in der Kunst mit István Lajkó. Das Klavierkonzert, das eigentlich am 14. Juni 2020 stattfinden sollte, ist abgesagt. Der voraussichtlich nächste Termin für die Weltklassik am Klavier ist der 13. September 2020.

SlamHellen No.7
Der höllisch gute Dichterwettstreit in Kirchhellen mit Moderator und Slam Master Marco Jonas Jahn.
Das beliebte Poetry-Slam-Erlebnis sollte eigentlich am 24. Juni 2020 stattfinden. Der Hof Jünger geht davon aus, dass der nächste Poetry-Slam-Termin der 18. November 2020 sein wird.

FRAU ist FRAU...Lottchen: Ein Tucholsky Abend
Mit Dorit Meyer-Gastell, Jurij Kandelka (am Knopfakkordeon) und unter der Regie Michael Steuers.
Das literarische Kabarett wurde schon einmal verschoben, aber auch der ursprüngliche Ersatztermin am 26. Juni 2020 muss ausfallen.
Die Veranstaltung wird nun am 17. März 2021 stattfinden, alle Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. // jl

Diesen Artikel teilen:

Zurück