Lifestyle
Radtouren auf der Niederrhein-Route
Radtouren auf der Niederrhein-RouteFoto: Manfred Antranias Zimmer - pixabay

Freizeit-Tipp: Radtouren auf der Niederrhein-Route

Unsere Region hat viel zu bieten – Die Mischung aus Industrie und Natur bietet fantastische Kulissen und ein außergewöhnliches Naturerlebnis

Müsste man die ideale Landschaft zum Radwandern neu erfinden, sie würde aussehen wie der Niederrhein – Ausgedehnte Wälder, idyllische Seen, reizvolle Flusslandschaften und liebevoll restaurierte Stadt- und Ortskerne laden zum aktiven Erfahren ein.

Die Niederrhein-Route, Deutschlands längste und gut ausgeschilderte Radwanderroute, führt Sie über die Hauptroute und Verbindungswege zu vielen sehenswerten Plätzen am Niederrhein – darunter übrigens auch Schermbeck. Nur wenige Steigungen ermöglichen ein unbeschwertes Radeln zu Ortskernen, in denen Sie deren historische Vergangenheit noch an vielen Bauwerken erkennen können. Alle Hinweise rund um die Route und besondere Sehenswürdigkeiten finden Sie auf der Internetseite www.niederrheinroute.de . Hier finden Sie Routenbeschreibungen, Streckenkarten und Informationen zu einzelnen Sehenswürdigkeiten, auch zum Download.

Auf der Niederrhein-Route gibt es viel zu entdecken

Von Schermbeck auf die Niederrhein-Route
Von Schermbeck auf die Niederrhein-Route - Foto: niederrheinroute.de

Die speziell ausgesuchten und markierten Radstrecken führen meist über verkehrsarme Wege und durch besonders reizvolle Gebiete. Mehr als 2.000 Kilometer ausgeschilderte Niederrhein-Route stehen den Radwanderern seit der Erweiterung im Frühjahr 1999 zur Verfügung. Rund 1.215 Kilometer Hauptroute leiten von Ortskern zu Ortskern durch den ganzen Niederrhein, verbunden durch eine vorbildliche Markierung: das blaue Band mit der roten Spitze. Die variantenreiche Tourenplanung ermöglicht zahlreiche Verbindungswege – durch das blaue Band mit grüner Spitze – zu erkunden. Außerhalb des Lockdowns hat die Strecke sogar noch mehr zu bieten: Entlang der Wege sorgt eine radlerfreundliche Gastronomie mit kulinarischen Spezialitäten für das leibliche Wohl und eine notwendige Stärkung zwischendurch.

Vom kurzen Radausflug bis zur ausgedehnten Radwanderung lassen sich Hauptroute und Nebenrouten kombinieren. Verschiedene thematische Radrouten schließen an die Niederrhein-Route an, so dass auch verschiedene Routen verknüpft werden können. Die touristischen Informationsstellen bieten – sofern möglich – bei der Planung ihre Unterstützung an.

Der Reise- und Radwanderführer zu Kultur und Natur am Niederrhein mit Infos und Tipps zu:

  • Sehenswürdigkeiten wie Schlösser, Burgen und Museen

  • Paddeln, Ballonfahren und Erlebnisbädern

  • Radtouren-Service-Angebot

  • Aktuelle Tourenkarten im Maßstab 1:75.000 zu über

  • 2.000 Kilometer gut markierten Radwanderwegen

  • Übersichtskarte zur gesamten Niederrhein-Route, auch zur Grobplanung geeignet

Zurück

aureus GmbH

aureus GmbH

redaktion@aureus.de

Diesen Artikel teilen