Schermbeck
Foto: Gemeinde Schermbeck
Foto: Gemeinde Schermbeck

Gemeinde Schermbeck lädt ein zur Maiwanderung

„Neue Wanderschleife Naturpark Hohe Mark“ – Unterwegs mit dem Naturparkführer Berthold Große Homann

Schermbeck -

Die Gemeinde Schermbeck lädt unter dem Motto „Neue Wanderschleife Naturpark Hohe Mark“ alle interessierten Natur- und Wanderfreunde am Samstag, den 14. Mai zu einer etwa drei- bis vierstündigen Wanderung in die Üfter Mark nach Schermbeck ein.

Um 10 Uhr startet die Wandergruppe am Landgasthof Triptrap, Eler Straße 292 in Schermbeck. Begleitet wird die Gruppe von dem zertifizierten Naturparkführer Berthold Große Homann. Auf der knapp neun Kilometer langen Strecke wird er mit fundierten Kenntnissen und naturnahen Geschichten die Besonderheiten der Üfter Mark aufzeigen. Einer dieser informativen Stops wird die RWW Brunnengalerie Üfter Mark sein, in der aus einer Tiefe von 70 bis 100 Metern Grundwasser gefördert wird. Anschließend geht es weiter zum RVR-Forststützpunkt. Nachdem die Gruppe dann ausreichen über den Wald und die Rothirschpopulation am Niederrhein informiert wurde, ist ein Zwischenstopp an einer Wildbeobachtungsstation geplant. Die Wanderung endet wieder am Landgasthof Triptrap.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnehmergebühr beträgt fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder bis 14 Jahre und ist vor Ort in bar zu entrichten.

Infos und Anmeldungen: Tourist-Information Gemeinde Schermbeck, Birgit Lensing, Weseler Straße 2, 46514 Schermbeck, Telefon 02853 910-201, birgit.lensing@schermbeck.de.

Zurück

aureus GmbH

aureus GmbH

redaktion@aureus.de

Diesen Artikel teilen