Foto: privat
Foto: privat

Neuer Jugendleiter beim VfB

Georg Garz gibt nach sechs Jahren sein Amt beim VfB ab – Jürgen Kunert übernimmt das Ruder der VfB-Jugendabteilung

Kirchhellen - Für die Jugend des VfB beginnt das neue Jahr gleich mit einem Wechsel an der Spitze. Sechs Jahre war Georg Garz Jugendleiter des VfB, nun übernimmt Jürgen Kunert das Amt.

Schon vor Beginn der Jugendvollversammlung war klar, dass der bisherige Jugendleiter Georg Garz nicht mehr zur Wahl stehen würde und ein neuer Jugendleiter gefunden werden musste. „Mir hat die Aufgabe des Jugendleiters natürlich immer Spaß gemacht, aber irgendwann bin ich an gewisse Grenzen gestoßen und deshalb möchte ich mein Amt nun zur Verfügung stellen“, sagt Georg Garz. Ein Vorschlag für die Neubesetzung erreichte den Vorstand schon im Vorfeld der Versammlung: Jürgen Kunert, langjähriges VfB-Mitglied und in den 1980er Jahren selbst Spieler der ersten Mannschaft des VfB Kirchhellen, stellte sich zur Wahl. Und der 53-Jährige wurde prompt ohne Gegenstimme gewählt. Georg Garz freute sich für seinen Nachfolger und wünschten alles Gute „und viel Erfolg dabei, den Spagat zwischen Dorf- und Leistungsverein zu bewältigen“. Abschließend bedankte er sich noch bei dem Vorstand für die aktive Unterstützung.
Die bisherigen Stellvertreter Gregor Vosbeck und Theo Knipping stellten sich zur Wiederwahl und wurden ohne Gegenstimme gewählt. Ebenfalls zur Wahl standen der Leiter der Abteilung Finanzen, Thomas Oertel sowie der Leiter des Spielbetriebs, Martin Kohlhaw, die beide im Amt bestätigt wurden. Komplettiert wird der Jugendvorstand von drei Jugendsprechern, die noch im Amt bleiben sowie Kassenprüfer Felix Miermann und Benedikt Risthaus, der den satzungsgemäß ausscheidenden Christopher Gertz ersetzt. Personelle Änderung gibt es zudem bei den Beisitzern. Nach dem Ausscheiden von Thomas Metzler, Johannes Jandewerth, Timo Bachmeier, Werner Kurapkat und Marcel Lehmann, werden diese Positionen durch Arndt Bedrunka, Markus Heidel, Dominik Plewan, Lukas Hottelmann, Jens Kurapkat, Jörg Nolten und Nicole Zieglarz-Mysliwczyk ersetzt.

Diesen Artikel teilen:

Zurück