Plakat: Privat
Plakat: Privat

Kunstrasenplatz in Sicht

VfB sammelte bereits mehr als 50.000 Euro – Weitere Aktionen sind geplant

Kirchhellen - Das Projekt „AUS ROT WIRD GRÜN – Kunstrasenplatz Kirchhellen“ des VfB Kirchhellen nimmt Fahrt auf. Eine erste Hürde wurde zu Beginn des Jahres übersprungen: Ein Drittel der geforderten Summe in Höhe von 150.000 wurde bereits gesammelt.

Werner Breit, 1. Vorsitzender des VfB, und Georg Garz, Sprecher der Projektgruppe, zeigen sich mit der Zwischenbilanz sehr zufrieden, möchten sich jedoch nicht lange ausruhen. „Wir haben momentan einen Kontostand von rund 51.000 Euro. Das ist für den Zeitraum wirklich eine große Summe, für die wir sehr dankbar sind“, sagt Werner Breit. Bis Ende 2015 muss der Verein nachweisen, dass er die Summe aufbringen kann. 
Georg Garz: „Der Kunstrasenplatz hat eigentlich nur Vorteile. Ausbildung und Training werden nicht mehr so stark durch das Wetter beeinflusst, das Verletzungsrisiko ist weitaus geringer und Fußballspielen macht auf einem grünen Platz einfach mehr Spaß!“
Die Projektgruppe hat sich einige Aktionen einfallen lassen: Unter dem Motto „Tor-Alarm“ konnten die VfB-Kinder, wie bei einem Spendenlauf, Sponsoren ansprechen, die für jedes Tor der eigenen Mannschaft eine gewisse Summe spenden.
Auch eine Zusammenarbeit mit den Schulen ist ge-plant, wobei möglicherweise der größte Bewegungslauf im Dorf zustande kommen kann. „In erster Linie soll der Kunstrasenplatz ein Platz für Kirchhellen sein. Es soll ja auch so sein, dass auf dem Platz Schulsport betrieben wird. Deswegen haben wir die Schulen angesprochen, ob sie uns mit einem Spendenlauf unterstützen. Alle waren schnell begeistert“, freut sich Werner Breit. gj


Geplante Aktionen in 2015:

17. Januar:     Soccer Night – Hallenturnier für Hobbymannschaften
14. Februar:     KarneBall – Karneval des VfB
1. Mai:     Finalspiele der Bottroper Jugend-Stadtmeisterschaft in Kirchhellen
29. Mai:     Kirchhellen läuft – Spendenmarathon der Kirchhellener Schulen
20./21. Juni:    Jugendturniere
27./28. Juni:     VfB-Tage
August:     Dankeschön-Party im Festzelt
2. Oktober:     Oktoberfest in der Scheune am Olympiahof

Spendenkonten:
Sparkasse Bottrop, IBAN: DE49 4245 1220 0015 0022 98
Volksbank Kirchhellen, IBAN: DE22 4246 1435 0001 4120 02

Über www.vfb-kirchhellen.de gelangt man auf die Facebook-Seite, die wöchentlich über Spendenaufkommen und Aktionen zum Projekt AUS ROT WIRD GRÜN informiert.

Diesen Artikel teilen:

Zurück