Dorsten
Auch über dem Marktplatz hängen bunte SchirmeFoto: Stadt Dorsten
Auch über dem Marktplatz hängen bunte SchirmeFoto: Stadt Dorsten

Wir machen MITte

Schirminstallation in der Dorstener Innenstadt - Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt stößt Projekt an

Dorsten -

720 bunte Schirme schmücken bis in den Herbst hinein die Dorstener Innenstadt. Aufgehängt sind sie über den Eingangsstraßen Recklinghäuser Straße, Essener Straße und Lippestraße. Auch der Marktplatz und der Kubus sind kunterbunt in Szene gesetzt. 

Manfred Hürland, Sprecher der Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt (DIA), hatte die Idee, das Kunstprojekt „Schirminstallation“ nach Dorsten zu holen. Bei der 14. MITtekonferenz im Februar wurde dem Antrag mit großer Mehr zugestimmt. 90 Prozent der Projektkosten in Höhne von knapp 15.000 Euro werden über den Bürgerfonds gefördert, den Eigenanteil trägt die DIA.

„Die Schirminstallation ist eine tolle Attraktion für unsere neu gestaltete Innenstadt. Die Schirme waren bereits am Wochenende ein beliebtes Fotomotiv“, sagt Henning Lagemann vom Stadtteilbüro „Wir machen MITte“.

Quelle: Pressestelle Stadt Dorsten

Zurück