Foto: aureus GmbH - Julia Liekweg
Foto: aureus GmbH - Julia Liekweg

Gründungsversammlung der Brezelgesellschaft - Brezelbrüder, vereint Euch!

Der Startschuss zum diesjährigen Brezelfest ist gefallen, die Gründungsversammlung ist erfolgreich beendet worden – Jetzt kann der September kommen.

Kirchhellen - Traditionen müssen gewahrt werden. Da ist das anstehende Festjahr 2020 eine besonders große Freude für die Brezelbrüder und -schwestern und der große Auftakt zum Brezelfest, die Gründungsversammlung im Februar, war wie zu erwarten eine erfolgreiche Veranstaltung. Nach drei Jahren freuen sich alle, endlich wieder in ihre blauen Kittel schlüpfen zu dürfen.

Während im Restaurant-Bereich des Brauhauses die Gastronomie ihren gewohnten Betrieb aufnahm, hörte man schon im Eingangsbereich das Stimmengewirr vieler Männer und einiger Frauen. Wer einen Blick durch die Tür warf, sah erstmal nur eines: Blau - blaue Kittel soweit das Auge reicht. Das konnte nur heißen, dass die Brezelbrüder haben sich nach drei Jahren vereinigt und ihre traditionelle Gründungsversammlung abgehalten haben.

Foto: aureus GmbH - Julia Liekweg
Foto: aureus GmbH - Julia Liekweg

Die Eröffnung fand standesgemäß durch den amtierenden Brezelkönig Egbert I. Schnieder statt, der die Brezelbrüder noch bis September regieren wird. Nach den Begrüßungen durch Oberbürgermeister Bernd Tischler, ebenfalls in einen blauen Kittel gekleidet, und Bezirksbürgermeister Ludger Schnieder, ging es an die übliche Tagesordnung mit der Wahl des geschäftsführenden Brezelvorstandes, der Brezelstatuten und der Vorstellung des Festprogramms. Eine erfreuliche Neuigkeit für alle Blaukittel: Bis auf den Neuwahl von Matthias als dritter Kassierer (als Ablöse für Uli Eckert) und die Neuwahl der bisherigen Beisitzer Matthias Brüning und Martin Steinmann als Kastellane dürfen sich die Brezelbrüder und -schwestern auf altbekannte Gesichter freuen. Heiner Schenke wird weiterhin als Brezeldirektor amtieren, als Brezeloberst wurden Florian Bremer und als -major Christopher Gertz bestätigt. Der neue Beisitzer wird Christoph Steinmann sein. Die Ablösung von Matthias Igelbüscher als Standartenoffizier ist durch Jan Fasthoff erfolgt.

In guter Tradition beendete die Brezelgesellschaft ihre Versammlung mit dem von Ulrich Eckert geschrieben Lied “Schön ist es auf dem Brezelfest”. Die zweite Versammlung wird am 30. Mai um 18 Uhr auf dem Hof Rottmann an der Gahlener Straße stattfinden, die dritte Versammlung ist am 15. August 2020 um 19 Uhr auf dem Hof Rehring am Hoheheideweg. // jl

Das ganze Festprogramm des Brezelfests am 8. September 2020 auf einen Blick:

7.00 Uhr Offizierstreffen zum Brezelaufnähen
7.30 Uhr Aufziehen der Brezelwachen beim Königspaar 2017
ab 8.30 Uhr Neueintragung und Ausgabe der Brezel, Brezelausweise und Tanzkontroller im Festzelt
9.00 Uhr Antreten der Brezelbrüder am Festzelt zur Abholung des Brezelkönigspaar 2014, der Brezelstandarte, der Brezelfahne und des Riesenbrezels
ab 10 Uhr Traditionelle, originelle und volkstümliche Belustigung von Jung und Alt auf der Festwiese bzw. im Festzelt
10.05 Uhr Begrüßung durch den Brezeldirektor – anschließend Grußworte des Oberbürgermeisters und Eröffnung des Brezelstammtisches
10.30 Uhr Brezelstammtisch im Festzelt
11.15 Uhr Beginn des Brezelwerfens – nach dem Königswurf / Proklamation des neuen Königspaars
15.30 Uhr Großer Brezelumzug
20.00 Uhr Brezelball im Festzelt

Diesen Artikel teilen:

Zurück