Foto: ComputerProjekt Köln e.V.

Herbstferien-Aktionen für Kreative in Bottrop

Der Bottroper Kulturkalender für den Monat Oktober ist erschienen – Auch in Kirchhellen gibt es tolle Aktionen für kleine Kulturfreunde.

Kirchhellen - Kultur für Klein und Groß, das verspricht der Bottroper Kulturkalender in jedem Monat. Höhepunkte im Oktober sind bespielsweise ein Kammerkonzert mit Tetiana Muchychka (30.10.) oder das Kinderstück „Löwenzahn und Seidenpfote“ (10.10.2019). In der Lebendigen Bibliothek in Kirchhellen gibt es zudem kulturelle Veranstaltungen, die sich insbesondere an die jungen Kreativen richten.

Abgetaucht 2.0 – Mosaikprojekt

Von Montag, 14. Oktober bis Freitag, 18. Oktober 2019 findet das Projekt „Abgetaucht 2.0 - Mosaikprojekt“ jeweils in der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr statt. Gemeinsam mit dem Künstler Guido Berndsen wurde bereits 2018 eine Wand der Zweigstelle mit Mosaiken gestaltet. In diesem Jahr soll das bereits entstandene Aquarium erweitert werden. Jeder Teilnehmer kann seine eigenen Ideen einbringen und umsetzen. Gemeinsam mit der Gruppe entwickelt man eine Wandgestaltung, die für Jahre dort zu sehen sein wird.

Gecheckt! Das Medienprojekt in Bottrop

Foto: ComputerProjekt Köln e.V.

Auch im Media.Lab ist in den Herbstferien was los! Von Dienstag, 15. Oktober bis Freitag, 18. Oktober findet das Medienprojekt „Gecheckt“ statt. Videos drehen zu Games, Fashion und Technik, einen eigenen Blog bauen oder ein eigenes Spiel gestalten – bei dem Herbstferien-Projekt für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren dreht sich im Media.Lab Kirchhellen vier Tage lang alles rund um digitale Medien. Den genauen Inhalt der Ferienaktion bestimmen die Teilnehmer dabei selbst. Die Bandbreite der möglichen Projekte reicht vom „Let’s Play“-Video und Kurzfilm-Dreh über digitale Stadtrallyes und das Erstellen von Apps bis hin zu Hörspielaufnahme und Gamedesign. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Am Freitag, 18. Oktober 2019 werden die Projekte ab 16 Uhr in der Aula der Sekundarschule Kirchhellen vorgestellt. Hierzu sind Eltern, Freunde und alle Interessierten eingeladen. Die Teilnahme an der kompletten Projektwoche ist kostenlos. Mittagessen, Getränke und Snacks sind ebenfalls gratis. Anmeldungen sind ab sofort unter www.gecheckt-nrw.de möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

„Das kleine Gespenst“

Den Abschluss des Kulturmonats Oktober bildet das Theaterstück „Das kleine Gespenst“ am 29. Oktober 2019 um 15 Uhr. Wie jede Nacht, pünktlich zur Geisterstunde, erwacht das kleine Gespenst. Doch was ist das? Im Burgmuseum wurde alles ganz neu eingerichtet. Uii, wie aufregend! Das kleine Gespenst nimmt alles sofort ganz genau unter die Lupe - und räumt dabei auch gleich noch etwas um. Als der Burgverwalter am nächsten Tag ins Museum kommt, traut er seinen Augen kaum... Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. kb

Interessierte können sich direkt in der Lebendigen Bibliothek anmelden.

Diesen Artikel teilen:

Zurück