Gladbeck
Foto: Dietrich Pollmann
Foto: Dietrich Pollmann

Gladbecker Heimatverein startet in das zweite Halbjahr

Verein für Orts- und Heimatkunde stellt das neue Veranstaltungsprogramm vor – So umfangreich „wie in Zeiten vor Corona“

Gladbeck -

Während der langen Pandemiezeit wurde das Vereinsleben in vielen Vereinigungen runtergefahren. Der Gladbecker Heimatverein geht gestärkt aus der Zeit hinaus und startet im neuen Halbjahr 2022 wieder voll durch.

Bis zum Jahresende bietet das Team um den Vorsitzenden Wolfgang Keuterling etwa 50 Veranstaltungen an. „Das sind so viele wie in der Zeit vor Corona. Es finden aber mehr Veranstaltungen im Freien statt. Der Schwerpunkt liegt traditionell bei den Erkundungen der näheren und weiteren Heimat“, betont Dietrich Pollmann vom Heimatverein.

Das Programm umfasst zahlreiche Führungen, Radtouren und Wanderungen, die sich nicht nur an die knapp 670 Mitglieder, sondern auch alle anderen Heimat-Interessierten richten. Hinzu kommen Besichtigungen in Gladbeck wie etwa der umgebauten Christuskirche, dem neuen Heisenberg-Gymnasium und der Galerie „Alte Spedition“. Eine Gladbecker Denkmaltour mit dem Fahrrad wird außerdem erstmalig angeboten. Dabei weisen die Veranstalter besonders auf die Orgelfahrt mit Orgel-Experte Konrad Suttmeyer hin, bei der im September gleich drei Ziele in der näheren Umgebung angesteuert werden: Marl, Recklinghausen und Schloss Cappenberg. Auch der Südtiroler Weinabend am 21. Oktober ist ein Höhepunkt: Martin Volmer wird als guter Weinkenner mit Unterstützung von Bärbel und Reinhard Jakubowski bei Fingerfood Weine zur Verköstigung ausschenken. Einige Ausstellungsbesuche im Essener Folkwang-Museum und Römermuseum Haltern, der Vortrag von Baurat Dr. Volker Kreuzer zur „Stadtentwicklung Gladbeck“ oder die Bustouren mit der VHS nach Düsseldorf, Hameln und Kleve runden das vielseitige Programm ab. Des Weiteren beteiligt sich der Heimatverein auch in diesem Jahr wieder am Tag des Ehrenamts und dem Appeltatenfest mit Informationsständen.

Weitere Informationen

Das gesamte Programm mit Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Vereins (www.heimatverein-gladbeck.de) sowie in der Stadtbücherei, Gladbeck-Information im Rathaus und im Hallenbad.  

Zurück

Valerie Misz

Valerie Misz

v.misz@aureus.de

Diesen Artikel teilen