Heiße Trends für kühle Tage

Das Modehaus R&K Schmidt lud zur traditionellen Modenschau ein

„Wir mussten noch Stühle hinzustellen, so groß war derAndrang“, sagt Michael Zurhausen vom Damen und Herren Modehaus R&K Schmidt. Denn die neusten Trends in Sachen Herbst-Winterwollten sich die modebewussten Gladbeckerinnen und Gladbecker nicht entgehenlassen. Rund 100 Gäste durfte das traditionsreiche Modehaus an derHorster Straße daher willkommen heißen. „Die Modenschau ist immer schon einfester Termin im Kalender unserer Kunden“, weiß der Inhaber aus Erfahrung.

Gleich fünf weibliche Models sowie ein Herr boten denBesuchern in den unterschiedlichen Outfits einen Streifzug durch die Modewelt. Erlesenesaus den Top-Kollektionen des Modehauses wandelte da über den Catwalk und dieZuschauer genossen die angenehme Atmosphäre. Wann bekommt man denn schließlich einso buntes Bild an schickem Strick, feinen Zwirn sowie ausgefallen Accessoiresschon einmal so nah gezeigt? „Uns ist es wichtig, dass wir hier sowohl alle Größen, wie auch die unterschiedlichsten Typen präsentieren“, erklärt der Modefachmann.Denn ebenso vielfältig wie die Angebotspalette sind auch die Kunden von R&KSchmid. „Daher wollen wir ein möglichst breites Spektrum aufzeigen.“ So gab essowohl im hohem als auch im niedrigen Preissegment einiges zu sehen. BekannteMarken wie Escada, Basler und Bugatti reihten sich ein neben St. Emile undBogner. „Ganz neu sind übrigens die Hemden von der Firm Van Santem, die miteinem frischen und sportlichen Design daher kommen.“ Das Pendant für die Dame mitNamen L´Argentina ist dabei sogar noch mit einer Krone verziert. „Dafür hat dieniederländische Kronprinzessin Maxima sogar ihr Einverständnis gegeben“, weißMichael Zurhausen.

Unter dem Motto „Funktion & Schönheit“ lädt dasUnternehmen R&K Schmid bereits am 20. September erneut zur Modenschau ein.Die Herren sollten sich hingegen den 19. und 20. Oktober im Terminkalendernotieren, dann gibt es Herrenmaßkonfektionen in unverwechselbarem undindividuellem Design.

Diesen Artikel teilen:

Zurück