Der Klang des Lebens ist die Musik

Musikhaus Düsterhaus bietet ab sofort auch einen Klaviersalon

Schermbeck - Seit drei Jahren können Freunde und Freundinnen guter Musikin Schermbeck Noten, Instrumente und Zubehör auf dem Bösenberg 77 im Musikhauserhalten. Nun ist dieses Angebot um einen so genannten „Klaviersalon“ erweitertworden.


Alfons Düsterhaus bietet klangvolle Klaviere verschiedener Fabrikatean: „Ich habe selbst Musik studiert und liebe Instrumente aller Art. DasMusikhaus hat sich jetzt soweit etabliert, dass ich den Schritt, nun auchendliche Klaviere ausstellen zu können, gerne wage.“ Vor allem Instrumente desösterreichischen Herstellers Wendl&Lung fanden den Weg nachSchermbeck. „Hier in der Umgebung gibt es nicht viele Fachmärkte, die diesen Herstelleranbieten. Daher bin ich Vertragspartner für die Region geworden“, freut sichder ausgebildete Pianist. Aber auch andere Anbieter, wie der NiederrheinischenFirma Tesch&May, die Marken Ebel, Ravenstein und Schwechten stehen zurBesichtigung und zum Verkauf bereit. Neben der intensiven Beratung steht derMusikfachmann für eine Betreuung auch nach dem Verkauf gerne zur Verfügung. DerStimmservice ist selbstverständlich inklusive: „Wenn sich das Instrument in denneuen Räumlichkeiten akklimatisiert hat, muss die Mechanik nach gestimmtwerden. Darüber hinaus sollte jedes Klavier ein bis zweimal im Jahr auf denKlang hin überprüft und eventuell neu gestimmt werden.“ Man kann das Stimmender Hohlkörper lernen, wie Alfons Düsterhaus versichert. Lediglich ein gutesGehör bedarf es für diese Aufgabe. Wer erst noch das Spielen auf dem Klavieroder anderen Musikinstrumenten lernen möchte, ist bei Alfons Düsterhausebenfalls an der richtigen Adresse. Im piano!forte! Musikausbildungsstudio imgleichen Haus erhält man Musikunterricht.



Bis zum 30. November 2007 bietet das Musikhaus „Einsteigerpreise“ für die Klaviere an – da lohnt sich ein Besuch!

weitere Infos unter www.applaus-mv.de und www.pianoforte-schermbeck.de


Diesen Artikel teilen:

Zurück