Foto: Egon Maier
Foto: Egon Maier

Einkaufen bei Freunden in Schermbeck

Beim diesjährigen Heimatshoppen geht es nicht nur gemütlich zu, es soll den Kunden auch die Augen dafür öffnen, wie wichtig die Unterstützung des Einzelhandels vor Ort ist

44488aa92131855441d6ecd793e89390.jpg
Einkaufen, genießen, verweilen - das Heimatshoppen vereint, was wichtig ist.

Sich auf der Mittelstraße zum Pläuschchen zu treffen, ist äußerst beliebt in Schermbeck. Das haben die vergangenen Jahre immer wieder zeigen können. Besonders gut funktioniert das, wenn die Kaufleute mit netten Ideen und Dekorationen auf den Bürgersteig gehen: Feuerschalen, Fackeln, Laternen und Teelichter sorgen für Gemütlichkeit, kleine Erfrischungen, Kekse, Snacks und Getränke für eine immer wieder einladende Atmosphäre auf der „Mi“.

Das Ziel der um sich greifenden Aktion ist es, die wichtige soziale Bedeutung des örtlichen Einzelhandels herauszustellen. Dem Kunden soll bewusst werden, dass der Handel nicht nur die Versorgung der Bevölkerung sicherstellt, sondern auch Praktikums-, Arbeits- und Ausbildungsplätze schafft. Zudem unterstützt er durch sein gesellschaftliches Engagement Schulen und Vereine und ermöglicht zusätzlich zahlreiche Stadtfeste. Nicht zuletzt bedeute Heimatshoppen auch Einkaufen bei Nachbarn und Freunden. „Und wer kann sie besser beraten als jemand, der weiß, was Sie wünschen, weil er Sie persönlich kennt. Weil er dort lebt, wo Sie leben“, so der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Wolfgang Lensing. ge

Diesen Artikel teilen:

Zurück