Kirchhellen
Der Weihnachtscircus Probst hat seine Ausweichtermine für das Jahr 2021 bekanntgegeben
Die neuen Termine für den Weihnachtscircus im Januar 2021Foto: Eric Tompkins / Unsplash

Termine im Circus Probst für Januar 2021

Nachdem der bekannte Weihnachtscircus der Familie Probst in diesem Jahr über die Feiertage nicht stattfinden kann, gibt es nun neue Termine für das nächste Jahr

Kirchhellen -

„Die Gespräche mit den vielen Besuchern, die bereits Karten für den Weihnachtscircus gekauft oder reserviert hatten, haben uns gezeigt, wie wichtig der traditionelle Weihnachtscircus für viele Familien ist“, berichtet das Team des Circus Probst. Umso erfreulicher sei nach der Absage die Nachricht die Bekanntgabe der Ausweichtermine.

Im Januar heißt es: Manege frei! Der Gelsenkirchener Weihnachtscircus gastiert vom 28. Januar bis zum 14. Februar 2021 in Gelsenkirchen. Am Donnerstag, 28. Januar sind die Eröffnungsshows einmal um 16 Uhr und einmal um 19.30 Uhr. Danach tritt der Circus immer täglich um 16 und 19.30 sowie sonntags um 14 und um 18 Uhr auf. Karten in der Kategorie 3 kosten regulär 20 Euro, ermäßigt 16 Euro. In der Kategorie 2 beträgt der Karten-Vollpreis 28 Euro, ermäßigt kosten sie 24 Euro. Karten der Kategorie 1 kosten 36 Euro im Vollpreis, der ermäßigte Preis liegt bei 32 Euro. Plätze in der Loge kosten 40 Euro, ermäßigt bezahlen Sie hier 35 Euro. Karten für den Circus Probst gibt es in den WAZ-Leserläden, online unter www.gelesenkirchener-weihnachtscircus.de, und ab dem 6. Januar 2021 an der Circuskasse. Telefonisch unter (0209) 1779990 können Sie Karten reservieren und bekommen hier auch weitere Infos zum Weihnachtscircus der Familie Probst. Auch auf der Website finden Sie weitere Informationen zu den Preiskategorien der Eintrittskarten und alles Wissenswerte über den Circus und die Familie.

Quelle: Circus Probst

Zurück

Diesen Artikel teilen