Kirchhellen
Fotos: aureus GmbH - Valerie Misz
Fotos: aureus GmbH - Valerie Misz

Waldpädagogisches Zentrum feierte Frühsommerfest

Ein vielschichtiges Rahmenprogramm lockte Groß und Klein an: Bein Frühsommerfest ging es musikalisch, lustig und informativ zu

Kirchhellen -

Am Sonntag, 19. Juni wurde am Waldpädagogischen Zentrum (WPZ) in Grafenwald gefeiert. Nach langer Corona-Zwangspause konnte das beliebte Fest wieder stattfinden. Gestartet wurde mit einem Waldgottesdienst mit Pastor Christoph Potowski. „Etwa 200 Menschen kamen zu der Messe. Einfach toll, dass wir hier solche Momente wieder erleben können“, freut sich der Vorsitzende des WPZ Peter Pawliczek.

Die Kollekte soll an eine Gruppe von Kindern mit Behinderung der Gemeinde St. Johannes übergeben werden. Neben waldpädagogischen und informativen Ständen, wie etwa von der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet, stand auch der soziale Zweck im Mittelpunkt. Organisationen wie Menschen für Menschen konnten auf der Veranstaltung Spenden für ihre Zwecke sammeln. Neben einem kleinen Handwerksmarkt gab es auch ein buntes Bühnenprogramm, das die Gäste stets Neues entdecken und erleben ließ. „Insbesondere die Kinder aus den KITAs haben mit ihren Aufführungen überzeugt“, erzählt Pawliczek. Viele Eltern und Großeltern fanden am Sonntag ihren Weg zum Ruhehorst. „Ein rundum gelungener Familientag“, freut sich der Vorsitzende. „Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an alle Beteiligten und ehrenamtlichen Helfer, die diese Veranstaltung erst ermöglicht haben.“

Zurück

Valerie Misz

Valerie Misz

v.misz@aureus.de

Diesen Artikel teilen