Schermbeck
Foto: Privat - Flaggschiff Film
Foto: Privat - Flaggschiff Film

Imagefilm für unsere Region

Die LEADER-Region hat touristisch so einiges zu bieten - Um die Stärken der Region sichtbar zu machen wurde, jetzt ein Imagefilm erstellt

Schermbeck -

In Zusammenarbeit mit den Kommunen Wesel, Voerde, Hünxe und Hamminkeln hat sich auch die Gemeinde Schermbeck an der Erstellung der Kurzclips beteiligt. Die Produktion der Fotos und Szenen hat die Firma Flaggschiff Film übernommen.

„Durch die Pandemie wurde der Tourismus in Deutschland noch einmal in den Fokus gerückt. Mit diesen Clips möchten wir die wunderschönen Seiten unserer Region in den Vordergrund rücken”, erklärt Bürgermeister Mike Rexforth bei der Vorstellung des Imagefilms. 

Mit dem Fahrrad durch die Natur, mit dem Kanu auf der Lippe oder mit der Wanderausrüstung durch die Wälder? Die LEADER-Region „Lippe Issel Niederrhein“ hat touristisch sehr viel zu bieten. Um auf dieses Angebot gemeinschaftlich aufmerksam und die touristischen Stärken der Region sichtbar zu machen, wurde ein aussagekräftiger Imagefilm erstellt, der die Kommunen Wesel, Schermbeck, Voerde, Hünxe und Hamminkeln miteinander verbindet. 

„Wir haben hier vor Ort so hervorragende Bedingungen und können touristischen Besuchern sehr viel bieten. Es ist fast schade, dass man, wenn man hier wohnt, den Blick dafür verliert, wie schön es hier eigentlich ist”, findet Mike Rexforth, Bürgermeister unserer Gemeinde und Vorsitzender des Vereins „Lippe Issel Niederrhein“. „Wir wollen uns gemeinsam auf den Weg machen, das Thema Naherholung mehr in den Fokus zu rücken.” Sein Kollege Dirk Buschmann, Schatzmeister des Vereins und Bürgermeister der Gemeinde Hünxe ergänzt: „Die LAG Lippe Issel Niederrhein wurde gegründet, um auch Akteure von außerhalb zu gewinnen. Wir möchten gemeinsam als Region stärker werden. Die Vorteile zeigt der Imagefilm sehr gut.” Neben dem eigentlichen Film gibt es noch weitere kürzere Spots zu den Themen Radfahren, Wandern, Reiten, Kanufahren, Kulinarik, Picknick und historisches Handwerk. 

Moderne Machart

Foto: Privat - Flaggschiff Film
Foto: Privat - Flaggschiff Film

Die kunstvoll aneinandergereihten Szenen wurden durch das Unternehmen Flaggschiff Film produziert. „Ganz bewusst wurde eine sehr moderne Machart für die Filme gewählt”, erklärt Stephan de Leuw, Filmemacher und Geschäftsführer des Unternehmens. „Die gelb-goldene Bildsprache trifft den Zeitgeist. Mit kurzen Sequenzen haben wir verschiedene Aktivitäten hervorgehoben, die sich in der Region anbieten. Das produzierte Material, die Sequenzen und Bilder können jetzt sehr vielseitig eingesetzt werden. Es gibt noch unzählige Möglichkeiten.” Zunächst war die Idee, einen neuen Pool neuer touristischer Fotos für die einzelnen Websites der Kommunen als Werbemittel zu produzieren, doch schnell entwickelte sich die Idee, etwas Gemeinsames zu schaffen.  

„Die Szenen wurden bewusst so ausgewählt, dass in den Filmen nicht zu erkennen ist, wo genau in welcher Kommune die Bilder entstanden sind”, erklärt Birgit Lensing, Touristikfachwirtin der Gemeinde Schermbeck. „Wir möchten gemeinsam als Region auftreten und nicht die Kommunen einzeln hervorheben. Jede Gemeinde kann natürlich mit den Filmen für sich werben und die Fotos beispielsweise für die Websites benutzen, aber das Ganze ist sehr bewusst als Gemeinschaftsprojekt entstanden. So lässt sich sehr gut das große Gesamtangebot darstellen.” Für die Clips wurden Bilder ausgewählt, die Emotionen wecken sollen. Eine lebhafte Darstellung der vielen Möglichkeiten soll für Touristen Lust auf mehr machen.

So finden Sie den Imagefilm

Aktuell gibt es die touristischen Angebote für die Gemeinde Schermbeck lediglich auf der Wir sind Schermbeck-Seite, doch aktuell wird die Homepage der Gemeinde komplett überarbeitet: „Auf www.schermbeck.de wird es dann auch einen Schwerpunkt Tourismus geben, dort können die Bilder beispielsweise eingearbeitet werden”, erklärt Bürgermeister Rexforth. „Die LEADER-Region ist ein Werkzeug zur Vernetzung und Koordinierung am Niederrhein. Gemeinsam möchten wir den Niederrhein-Tourismus stärken. Allein für die Region gibt es siebenstellige Fördermittel - es gibt so viel Potenzial, das möchten wir ausbauen.”

Ab sofort gibt es den Imagefilm und die Kurzclips auf dem YouTube-Kanal der Region „Lippe-Issel-Niederrhein“ zu sehen. Ein kleiner Tipp für die Gastronomen und Betreiber von Hotels der Region: Es ist auch möglich und sogar ausdrücklich erwünscht, die Videos als Werbemittel für das eigene Unternehmen zu nutzen. Melden Sie sich dafür ganz einfach beim Fachbereich Touristik und Freizeit der jeweiligen Gemeinden. 

Zurück

Aileen Kurkowiak

Aileen Kurkowiak

aileen.kurkowiak@aureus.de

Diesen Artikel teilen