Dorsten
Foto: Stadt Dorsten
Foto: Stadt Dorsten

Mobile Jugendhilfe sorgte für Ferienspaß

Sommerferien mit der Roten Tonne im Bürgerpark ein voller Erfolg - Kinder beschäftigen sich mit den vier Elementen

Dorsten -

Zwischen Lippe und Kanal trafen sich in der letzten Ferienwoche 30 Kinder zu einem spannenden Ferienprogramm der Mobilen Jugendhilfe Altstadt. “Feuer, Wasser, Erde, Luft!“ - An jedem Tag ein neues Element, so lautete das diesjährige Motto. Nicht nur die Experimente begeisterten die Kinder, der Basteltisch war stets belegt und auch der tolle Bürgerpark versprach jede Menge Spiel und Bewegung.

Bei diesen hohen Temperaturen hatten die Kinder besonders Spaß an den Wasserspielen und kaum jemand blieb am Ende trocken. Als besonderes Highlight trafen die Kinder die Jugendfeuerwehr Dorsten mit einem Einsatzfahrzeug. Dem Element Wasser näherten sich die Kinder dann mit dem Kanuverein Dorsten bei einer tollen Schnupper-Tour auf dem Kanal. Außerdem bot der Naturschutzbund NABU Dorsten eine spannende Baumwanderung durch den Park.

„Die Kinder lernen hier vieles Neues, können ihrer Kreativität freien Lauf lassen und wachsen in der Gruppe über sich hinaus. Nach der langen Pandemie freut es uns besonders in diese ausgelassenen und stolzen Gesichter zu schauen.“ so Steffi Harks von der MJ Altstadt.

Dank Spenden des Lions Club Dorsten und der Aktion Adventslichter konnte dieses vielfältige und unterhaltsame Programm auf die Beine gestellt werden. Das Team der Mobilen Jugendhilfe Altstadt und alle Kinder sagen Danke für diese tolle Zeit.

Der Offene Spiele-Treff „Rote Tonne“ ist ganzjährig jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr für alle Kinder, Jugendlichen und Familien jeden Alters am Vereinsheim im Bürgerpark geöffnet.

Zurück

aureus GmbH

aureus GmbH

redaktion@aureus.de

Diesen Artikel teilen