Lifestyle
Foto: Adobe Stock
Foto: Adobe Stock

Frische Rezeptideen für das neue Jahr

Das Jahr 2022 hat begonnen: Auch in diesem Jahr werden wir Sie wieder regelmäßig mit vielfältigen Ideen für die Küche versorgen

Nach all den aufwändigen und deftigen Gerichten der Weihnachts- und Neujahrsfeiertage, haben wir Ihnen hier ein paar schnelle, unkomplizierte und leichte Gerichte zusammengestellt.

Mozzarella-Basilikum-Hähnchen

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Stück Hähnchenbrustfilets
  • 1 EL Öl
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 0.5 Bund frisches Basilikum
  • 200 g Sahne
  • 100 g Schmelzkäse
  • 125 g Mozzarella
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Filet waschen und trocken tupfen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten etwa fünf Minuten kräftig anbraten. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und halbieren sowie die Basilikumblätter abzupfen, waschen und hacken. Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Lassen Sie die Sahne in einem Topf aufkochen und geben den Schmelzkäse unter Rühren hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwa zweidrittel des Basilikums hinzugeben.

Geben Sie das Fleisch und die Tomaten in eine gefettete Auflaufform und gießen die Sauce darüber. Verteilen Sie nun den Mozzarella in kleinen Stücken über dem Fleisch und geben die Form für etwa 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Abschließend können Sie das Gericht mit dem restlichen Basilikum garnieren. Dazu eignet sich hervorragend Reis als Beilage.

Buntes Ofengemüse mit Feta

Zutaten für 2 Personen

  • 300 g Kartoffeln
  • 1 Stück Süßkartoffeln
  • 1 Stück Zucchini
  • 1 Stück Paprika
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 150 g Feta
  • 2 Stück Rote Zwiebeln
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Prise Pfeffer und Salz
  • 1 TL Paprikapulver scharf
  • 1 EL Ajvar
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

Stellen Sie eine Auflaufform bereit und heizen den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vor. Die Zwiebeln schälen und in dicke Streifen schneiden. Den Knoblauch fein hacken und mit den Gewürzen, Ajvar und Olivenöl zu einer Marinade verarbeiten. Putzen Sie das Gemüse und schneiden es in etwa mundgerechte Stücke. Die Schale an den Kartoffeln können Sie nach Belieben dranlassen. Den Feta würfeln und mit dem Gemüse in die Auflaufform geben. Geben Sie nun die Marinade hinzu und vermengen die Zutaten. Anschließend die Form für etwa 40 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben. Dazu passt hervorragend ein Joghurtdip oder Guacamole.

Zurück

aureus GmbH

aureus GmbH

redaktion@aureus.de

Diesen Artikel teilen