Lifestyle
Foto: Adobe Stock
Foto: Adobe Stock

Kreative Bastelideen für Kinder

So empfangen Sie mit tollen Bastel- und Dekoideen den Frühling

Die kalte Jahreszeit zieht sich wieder viel zu lange und Sie möchten den Winter vertreiben, um Raum für den Frühling zu schaffen? Mit ganz einfachen Bastelideen holen Sie sich den Frühling in das Haus.

Ein Blumenbeet zum Staunen

Eierkartons sind für den Transport von Eiern erfunden worden. Doch mit ein bisschen Kreativität wird aus der langweiligen Schachtel ein echtes Kunstwerk. Also nehmen Sie sich ein Karton und schneiden den Deckel ab. Dann gehen Sie raus und suchen sich etwas Moos, Sand oder auch Erde zusammen. Legen Sie alles auf eine Unterlage und fangen Sie an zu dekorieren. In jede Kuhle des Kartons kann etwas anderes platziert sein. Zum Beispiel in der ersten nur Moos, in der zweiten etwas Sand, in der dritten irgendeine Blume. So könne Sie sich nach Belieben aussuchen, wie Sie ihr eigenes kleines Beet gestalten möchten. Wenn Sie einige Blumensamen in die Erde geben, ist das ein besonders schönes Projekt für Kinder. Mit der Zeit können Sie gemeinsam das Wachstum der Pflanzen beobachten.

Aus Alt mach Neu

Wenn Sie noch alte Konservendosen zuhause haben und nicht wissen, was Sie damit anfangen sollen, können Sie diese ganz einfach zu einem hübschen Blumentopf umfunktionieren. Entfernen Sie gegebenenfalls den Deckel der Dose und, wenn nötig, die scharfen Kanten des Randes. Dann entfernen Sie die Beschriftung beziehungsweise das Papier. Falls dies mit einem einfachen Handgriff nicht funktioniert, füllen Sie einen Kochtopf mit heißem Wasser und legen Sie die Dose hinein. Nach ein paar Minuten löst sich das Papier allein von dem Plastik ab. Ist die Dose vorbereitet, kann es auch schon losgehen. Kaufen Sie, falls nicht schon vorhanden, Blumenerde und füllen Sie die Dose damit. Pflanzen Sie vorsichtig einen Setzling mit Wurzel in den Dosentopf ein. Gießen sie das Blümchen vorsichtig und beobachten Sie die Entwicklung.

Sommerliches Kerzenlicht

Wie wäre es zum Beispiel mit einem sommerlichen Kerzenlicht? Dazu brauchen Sie nur ein Glas und Transparentpapier. Schneiden Sie aus dem Papier kleine, unterschiedlich farbige Blüten aus und kleben Sie diese auf das Glas. Dann nehmen Sie sich eine Kerze, zünden sie an und stellen Sie ganz vorsichtig in das Glas hinein. Durch die besondere Struktur des Papiers erhält das Licht ganz unterschiedliche Farben und es entsteht eine besondere Atmosphäre.

Kleine, aber feine Frühlingslichterkette

Für diejenigen, die sich Dekoration lieber irgendwo hinhängen, gibt es auch viele Möglichkeiten, das Zuhause mit kreativen Ideen zu verschönern. Wie zum Beispiel durch eine Lichterkette. Wenn Sie bereits eine Lichterkette zuhause haben, legen Sie diese auf einen Tisch und breiten sie aus. Dann können Sie aus Transparentpapier (gibt es in jedem Bastelladen zu kaufen) Blüten ausschneiden. Umhüllen Sie die Lichter damit, indem Sie auf jeder Seite eines anbringen und sie in der Mitte zusammenkleben. Falls die Lichterkette zu lang sein sollte, muss man auch nicht jedes Licht bekleben. Hauptsache es gefällt Ihnen selbst. Sind alle Lichter beklebt und es ist sicher, dass die Blüten auch gut halten, kann die schön gestaltete Lichterkette aufgehangen werden. Man sollte dabei aufpassen, dass nichts Spitzes in der Nähe der Kette hängt, denn das Papier ist sehr empfindlich. Eine tolle Idee, um vielleicht auch das Kinderzimmer mit etwas Selbstgebasteltem aufzuwerten.

Zurück

aureus GmbH

aureus GmbH

redaktion@aureus.de

Diesen Artikel teilen