Foto: Privat - Schermbecker Reisebüro
Foto: Privat - Schermbecker Reisebüro

Reisen in besonderen Zeiten

PR Artikel

Sicherer Urlaub ist weiter möglich! Wie, wo und was funktioniert, erklären die Reise-Profis aus dem Schermbecker Reisebüro.

Schermbeck - Die Crew des Schermbecker Reisebüro I More Cruises GmbH „in der Mitte der Mittelstrasse“ ist der sichere Anker in einer unsicheren Zeit. Die Reiseexperten sind erster Ansprechpartner vor Ort und haben bei Fragen, Ängsten und Urlaubswünschen immer ein offenes Ohr. Egal, wohin die Reise gehen soll und kann. Die Corona-Pandemie hat im Jahr 2020 zu allerhand Einschränkungen des Reiseverkehrs geführt. Für Reisende gibt es jedoch trotz der Krise gute Neuigkeiten: Auch noch in diesem Jahr ist ein Urlaub möglich! In vielen Ländern in Europa und weltweit kann wieder Urlaub gebucht werden.

Viele Gäste haben Sorgen zu reisen, obwohl der Urlaub im europäischen Ausland fast immer sehr sicher ist und die Hygienekonzepte der Fluggesellschaften, Agenturen vor Ort und den Hoteliers sehr gut greifen! „Das spricht sich in den Massenmedien leider nicht so flächendeckend herum“, weiß Frank Herbrechter vom Schermbecker Reisebüro zu berichten.

Urlaub in Deutschland

Viele Deutsche verbringen den Urlaub gerne im eigenen Land. Das galt schon vor Corona und das Schermbecker Reisebüro kann alle Urlaubswünsche von der Küste bis in die Alpen sehr gut mit seinem Programm abdecken. Dies ist derzeit in allen Regionen unserer Heimat möglich. Da zahlreiche Urlauber mit dem Auto anreisen, kann es auf den wichtigsten Autobahnen eng werden. Die Deutsche Bahn und die Fernreisebusse fahren wieder nach Plan, in allen Bundesländern dürfen Unterkünfte, wie Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze wieder Gäste aufnehmen, allerdings sollte man sich vorab erkundigen, ob unter Umständen die Gäste-Kapazitäten beschränkt sind – eine Vorab-Reservierung ist immer ratsam. Und hier ist das Reisebüro der beste Ansprechpartner vor Ort. Die Urlaubsexperten sind sehr gut vernetzt und haben Einschränkungen und Besonderheiten im Auge.

Auch können beliebte Ferienorte wegen zu hohen Ansturms kurzfristig für Touristen gesperrt werden. Einige Ostseebäder haben eine Online-Strand-Ampel eingeführt, sodass Gäste sich vorab über die Auslastung informieren können. Touristenmagnete wie beispielsweise Schloss Neuschwanstein in Bayern dürfen derzeit nur zehn Prozent der üblichen Besuchermenge empfangen: Gäste müssen sich hier und auch bei vielen anderen Sehenswürdigkeiten auf Wartezeiten einstellen beziehungsweise sollten sich vorab über geänderte Bestimmungen informieren.

Sicheres Reisen im Ausland

Foto: Privat - Schermbecker Reisebüro
Foto: Privat - Schermbecker Reisebüro

Das ist allgemein beim Urlaub in Corona-Zeiten zu beachten: Flugreisende sollten sich mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen einfinden, sowohl beim Abflug ins Ausland als auch bei der Heimreise. Bei der Einreise mit dem Pkw sollten vorab Informationen zum Grenzübertritt eingeholt werden. Es besteht weitgehend eine Maskenpflicht im öffentlichen Raum sowie in Verkehrsmitteln - dazu zählen beispielsweise auch Flughäfen und Flugzeuge. Vor Ort sind Hygienebestimmungen wie die Maskenpflicht sowie Regelungen zum Mindestabstand einzuhalten. In einigen Ländern können Quarantänemaßnahmen verhängt werden. Von Reisenden aus einem Gebiet in Deutschland mit einer erhöhten Anzahl an Neuinfektionen könnte bei der Einreise oder beim Check-in in der Unterkunft am Zielort möglicherweise ein negativer Covid-19-Test verlangt werden.

Viele Gäste und Kunden wollen gerne verreisen, jedoch sind sie unsicher. Das Team des Schermbecker Reisebüro weiß aus eigener Erfahrung, die der reisenden Kunden und durch die Kontakte zu den Partnern vor Ort, wo die Reise auch in diesem Jahr hingehen kann. Zypern, Griechenland, Italien und die Kanarischen Inseln stehen in der Liste ganz oben. Viele Gäste haben hier bereits einen wunderschönen Urlaub in diesem Sommer verbracht und konnten sich gar nicht vorstellen, dass so etwas möglich ist.

Urlaub mit dem Schermbecker Reisebüro

Foto: Privat - Schermbecker Reisebüro
Foto: Privat - Schermbecker Reisebüro

Auch bei Flusskreuzfahrten auf Rhein, Donau, Rhône und dem Douro in Portugal sind die Konzepte hervorragend umgesetzt worden und die Reisenden sprechen von wunderschönen Tagen, nicht gefüllten Schiffen, traumhaften Ausflügen und einem exzellenten Service an Bord. Das Schermbecker Reisebüro bietet jeweils eine ab beziehungsweise bis Schermbeck begleitete Silvesterkreuzfahrt auf dem Rhein, der Seine in Frankreich und eine Reise auf dem Douro in Nordportugal im April 2021 an. Oder erleben Sie in Griechenland oder auf Zypern eine Collage aus Vergangenheit und Moderne – auf einer Reise durch das Land der Griechen bewegen Sie sich zwischen über 2.000 Jahre alter Kultur und dem Leben im 21. Jahrhundert. Fahren Sie durch Oliven- und Orangenhaine und übernachten umgeben von frischer Bergluft oder mediterranem Flair. Das Mittelmeer ist noch bis in den November hinein durch den Sommer erwärmt und lädt zum Baden ein. Und falls Ihnen weitere Fragen unter den Nägeln brennen: Vielleicht weiß das Orakel von Delphi eine Antwort! Sie erleben in diesem Jahr einen Urlaub, der anders als früher ist und können die Ruhe, die Erholung, die Sonne und die Stressfreiheit geniessen. Die Strände sind aufgeräumt und häufig leer, Sie begegnen freundlichen Menschen mit Abstand und Anstand. Erfreuen Sie sich bei einer Badepause, oder im Straßencafé beim Gespräch mit Menschen über das Ist und an den Glauben einer positiven Zukunft.

Laut Deutschem Reiseverband DRV sind nicht die klassischen Pauschalurlauber für den aktuellen Anstieg der Coronainfektionen verantwortlich, sondern Reisende, die in diesen Gebieten in der Regel Familie, Verwandte und Freunde in osteuropäischen Ländern wie Serbien, Bosnien und Kosovo besuchen. Die Bundesregierung lasse aber den Eindruck zu, der Finca-Urlaub auf Mallorca sei höchst gefährlich und Reisen ins Ausland könnten moralisch verwerflich sein. Dies reduziere ein komplexes Problem pauschal auf Reiserückkehrer aus dem Ausland. Pauschalreisen stellten aber keine größere Gefahr dar als Bus- oder Bahnfahrten in deutschen Großstädten. „Die pauschale Verlängerung der weltweiten Reisewarnung lässt den differenzierten Blick auf ein komplexes Problem vermissen. Sie schadet damit auch der Reisewirtschaft in Deutschland, Europa und weltweit“, so Frank Herbrechter. Der Verband fordert deshalb erneut differenzierte Reisehinweise, die das Covid-Geschehen in den einzelnen Staaten und in deren Regionen angemessen beurteilt.

Buchen Sie Ihre persönliche Traumreise!

Genießen Sie die Sicherheit, Nähe, Bequemlichkeit und den Service aus einer Hand. Sie haben Lust bekommen, doch noch in diesem Jahr gut, günstig und sicher zu vereisen? Dann reservieren Sie die perfekte Auszeit – am besten mit einem Rundum-Sorglos-Paket des Schermbecker Reisebüro I More Cruises GmbH. Die Reiseexperten haben Last-Minute und Frühbucherangebote für Sie und immer viele Tipps für Ausflüge und Programme. Vereinbaren Sie einen Termin für die Ausarbeitung Ihrer persönlichen Traumreise.

Diesen Artikel teilen:

Zurück