Lifestyle
Foto: Adobe Stock
Foto: Adobe Stock

Fernweh hat keine Chance

Sie reisen viel und gerne, aber besonders im Winter und während der Pandemie ist das schwierig? Kein Problem, denn schon mit der passenden Dekoration können Sie verschiedene Kulturen zu sich nach Hause holen

Von Accessoires und Textilien aus Marokko bis hin zu italienischen oder skandinavischen Design-Möbeln gibt es unzählige Möglichkeiten, um Ihren vier Wänden einen exotischen Stil zu verleihen.

So können Sie etwa Teppiche und Möbel im Kolonialstil mit orientalischen Accessoires kombinieren oder sich auf ein Lieblingsland festlegen, um Ihren perfekten Einrichtungsstil zu finden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Traditionelle Stücke lassen sich auf Flohmärkten oder im Internet finden, aber auch viele Händler haben sich auf den Verkauf exotischer Dekoration spezialisiert. So gibt es beispielsweise authentische Ethno-Läden, die originale Stücke aus den jeweiligen Kulturen verkaufen.

Italienischer Wohnstil

Die Italiener wissen einfach, wie man das Leben genießt. Mal klassisch, mal modern, immer elegant, qualitativ hochwertig und mit viel Komfort – das macht den italienischen Wohnstil aus. Schickes Design, warme Farben und natürliche Materialien sind typisch. Dabei sind die Möbelstücke gleichzeitig komfortabel und bequem. Schließlich wird Gastfreundschaft in Italien großgeschrieben!

Typische Materialien im italienischen Wohnen sind Massivholz, wobei vor allem Olive, Pinie und Walnuss häufig verwendet werden. Terrakotta ist ebenfalls ein kennzeichnendes Material für Wohnen auf die italienische Art. Marmor bietet sich insbesondere für die Gestaltung schicker Bäder an.

Mediterran-typische Farben wie Gelbnuancen, Orange, Rot und Braun sind häufig in Verbindung mit kräftigen Varianten von Blau und Grün zu finden. Diese Kombination ist häufig an Fensterrahmen und Türen zu sehen. Nachgestalten können Sie diesen Stil durch kreative Mosaike an den Wänden oder am Boden. So reproduzieren Sie geschickt den Charakter italienischen Wohnens.

Beim modernen – und weniger klassischen – italienischen Stil können Sie auch glänzenden Chrom und Leder einbeziehen und mit neutralen Farben wie Weiß und Schwarz kombinieren.

Französischer Wohnstil

Einen wirklich charakteristisch französischen Stil gibt es nicht, allerdings durchaus Elemente, die französisches Flair aufleben lassen. „Je ne sais quoi“ drückt die Attitude französischen Stils aus und bedeutet so viel wie „lässige, aber nicht nachlässige Gleichgültigkeit“.

Bistrostühle, Bistrotische, Bistrosessel, Bistrohocker: Diese Auswahl der Möbel erinnert an das Paris der 30er Jahre!  Die hochwertige Material- und Verarbeitungsqualität sorgt für eine stilvolle Wohnlichkeit. Auch der Vintage-Look ist häufig in französischen Wohnungen anzutreffen. Ein klassischer Sessel ist besonders ausdrucksstark. Wohnungseinrichtungen in Frankreich verbreiten häufig einen Hauch von Luxus. Eher gedeckte Farben wie dunkles Türkis, Beerenfarben und Pastelltöne dominieren hier häufig.

Skandinavischer Wohnstil

Skandinavische Möbel sind bei aller Schönheit meist funktional und damit besonders alltagstauglich. Das Designprinzip liegt im „Funktionalismus“.  Die Natur ist ein maßgebliches Vorbild für den skandinavischen Stil und wird vor allem in der natürlichen schlichten Farbpalette sichtbar. Typisch skandinavisch sind helle Hölzer. Diese können hervorragend mit verschiedenen Metallen, Naturstein und Glas kombiniert werden.

Dieser Stil arbeitet mit natürlichen Fasern wie Leinen, Baumwolle oder Wolle und schafft trotz Minimalismus ein angenehmes Raumgefühl und noch mehr Gemütlichkeit. Der Schlüssel liegt in der Auswahl hochwertiger, natürlicher Materialien.

Harmonische Farben und Materialien spielen dabei eine große Rolle. Der skandinavische Wohnstil ist auch in Sachen Farbgebung eher unaufgeregt. Der Fokus liegt auf viel Weiß und dezenten Farbakzenten.

Bohemian Wohnstil

Der Boho-Style ist kreativ, manchmal unperfekt und immer individuell. Erlaubt ist, was gefällt. Naturmaterialien wie Holz, Jute, Bast, Bambus, Rattan, Baumwolle und Leinen und warme Töne sorgen für Urlaubs-Feeling. Bunte Kissen, Makramees und Wandteppiche mit orientalischen Mustern entführen nach Marrakesch und lassen uns hautnah in fremde Kulturen eintauchen. Mit seinen natürlichen, warmen Farben ist dieser Stil hervorragend geeignet, um den Wohnräumen ein gemütliches Ambiente zu verleihen. Urlaubssouvenirs und kleine Schätze vom Flohmarkt können wunderbar in das Gesamtbild integriert werden.

Ethno Wohnstil

Lassen Sie mit ausgefallenen Ethnomustern und tollen Einzelstücken ein Stück der weiten Welt in Ihr Zuhause einziehen. Exotische Teppiche und Möbel im Kolonialstil sowie orientalische Accessoires lassen sich hervorragend miteinander kombinieren, wenn Sie harmonisch zueinander passende Farben und Materialien wählen. Sie können sich frei für die Farbgewalt Indiens, die Tierwelt Afrikas oder marokkanische Ornamentik entscheiden und ein stimmiges Bild erschaffen. Accessoires und Dekorationen nach afrikanischem oder asiatischem Vorbild fügen sich ebenfalls perfekt in den Ethno-Stil ein. Farbe ist bei diesem Stil allerdings ein absolutes Muss!

Zurück

aureus GmbH

aureus GmbH

redaktion@aureus.de

Diesen Artikel teilen